Löhne 29.11.2018 13:47 7 Millionen Euro: Diesmal keine Gehaltserhöhung für Joe Kaeser Das Gehalt des Konzernchefs von Siemens stagniert bei knapp sieben Millionen Euro. Der gesamte Vorstand des Unternehmens bekommt für das vergangene Geschäftsjahr knapp 32 Millionen Euro. weiterlesen ... Kraftwerkbau 29.11.2018 13:43 Turbinen für die Krim: Ermittlungen gegen deutsche Mitarbeiter von Siemens In der Affäre um den illegalen Export von Gasturbinen auf die russisch besetzte Krim sind Mitarbeiter von Siemens ins Visier der deutschen Justiz geraten. weiterlesen ... Bahnindustrie 26.11.2018 08:10 Chefs von Siemens und ABB reisen nach Saudi-Arabien Trotz massiver Verwerfungen auf politischer Ebene reisen Joe Kaeser und Ulrich Spiesshofer nach Saudi-Arabien. Siemens baut gerade eine U-Bahn in der Hauptstadt Riad, der ABB-Chef will eine konzerneigene Fabrik besuchen. Im Hintergrund werden sicher auch milliardenschwere Aufträge ein Thema sein. weiterlesen ... Bahnindustrie 23.11.2018 13:20 Großauftrag der Badner Bahn an Bombardier Wien Die Wiener Lokalbahnen vergeben einen großen Auftrag für die Lieferung neuer "Badner Bahn"-Züge an den Hersteller Bombardier. Dabei geht es um 18 Niedrigflurgarnituren mit der Option auf 16 weitere Garnituren. Bei der Ausschreibung hielt sich die Konkurrenz in Grenzen. weiterlesen ... Personalia 21.11.2018 15:05 Airbus wirbt seine neuen Vorstände bei Infineon und Bosch Siemens ab Airbus wirbt dem Halbleiterkonzern Infineon den Finanzvorstand Dominik Asam ab. Vom Hersteller Bosch Siemens Hausgeräte wechselt Michael Schöllhorn in den Vorstand des europäischen Flugzeugbauers. weiterlesen ... Bahnindustrie 20.11.2018 19:44 Milliardenauftrag der Londoner U-Bahn für Siemens Siemens liefert der Stadt London U-Bahn-Züge im Wert von 1,7 Milliarden Euro. Vorgesehen ist der Bau von 94 Zügen, teilt die Sparte Siemens Mobility mit. Besonders interessant ist die Frage, wo diese Garnituren gebaut werden - aber das ist derzeit noch offen. weiterlesen ... Bahnindustrie 14.11.2018 14:12 DB will China bei der Wartung von Hochgeschwindigkeitszügen unterstützen Die DB und der staatliche Bahnkonzern China Railways wollen gemeinsam am Ausbau der 10.000 Kilometer langen Bahnverbindung quer durch Asien arbeiten. Geplant ist auch eine Kooperation bei der Wartung von Hochgeschwindigkeitszügen. weiterlesen ...
Laden ...