Bahnindustrie 12.04.2021 18:22 Bahnindustrie: Siemens Österreich bei neuem Großauftrag an Bord Tschechen hat 20 Züge bei Siemens Mobility und Skoda bestellt. Der Auftragswert ist rund eine halbe Milliarde Euro schwer. An der Produktion sind die Standorte von Siemens in Wien und Graz maßgeblich beteiligt. weiterlesen ... Energieindustrie 12.04.2021 18:21 Joe Bidens Billionenprogramm befeuert Siemens Energy Siemens Energy macht sich große Hoffnungen auf Aufträge im Zuge des gigantischen Aufbauprogramms gegen die Coronakrise in den USA - als Konkurrenz für General Electric und ABB. Erwartet wird etwa ein Boom bei Windkraft auf hoher See wie auch an Land, auch Kraftwerke in Texas hat Siemens Energy im Blick. weiterlesen ... Medizintechnik 12.04.2021 18:20 Insider: Siemens Healthineers prüft millierdenschweren Verkauf Siemens Healthineers erwägt laut Eingeweihten den Verkauf seiner Ultraschallsparte, die dann mit ungefähr einer Milliarde Dollar bewertet werden könnte. Das Unternehmen kommentierte die Meldung nicht. weiterlesen ... Bahnindustrie 08.04.2021 12:41 Alstom: Wasserstoffzüge kommen ab 2025 Der Zughersteller Alstom, der gerade die Bahnsparte von Bombardier integriert, will in den kommenden Jahren die ersten Züge mit Wasserstoff-Antrieb auf Schiene bringen. Manager des Konzerns erwarten eine kommerzielle Nutzung ab dem Jahr 2025. weiterlesen ... Forschung 07.04.2021 17:23 Digitalisierte Fertigung: Grazer Pilotfabrik geht in Betrieb Die öffentliche Hand hat rund vier Millionen Euro in eine neue Pilotfabrik rund um die Digitalisierung der Industrie investiert - jetzt wird sie eröffnet. Im Mittelpunkt der "Smart Factory" auf dem Gelände der TU Graz stehen die Agilität und Datensicherheit in der digitalisierten Fertigung. weiterlesen ... Ergebnisse 31.03.2021 16:22 Siemens Österreich: Ergebnis trotz massiven Umbaus "sehr präsentabel" Für Siemens Österreich war das vergangene Geschäftsjahr von massiven Umstrukturierungen geprägt. Die auch hierzulande große Energiesparte wurde in Siemens Energy ausgegliedert. Das Ergebnis sei aber "sehr präsentabel", so Siemens Österreich-Chef Wolfgang Hesoun. weiterlesen ... Coronakrise 31.03.2021 16:21 Siemens-Chef: Politik hätte stärker auf die Wirtschaft setzen sollen Die deutsche Bundesregierung hätte bei der Bekämpfung der Coronakrise mehr auf die Wirtschaft bauen sollen, so der neue Konzernchef von Siemens, Roland Busch. Ein Beispiel dafür sei die Produktion von Masken. Aktuell sei vor allem eine höhere Geschwindigkeit beim Impfen notwendig. weiterlesen ...
Laden ...