Beleuchtungsindustrie 16.07.2019 13:34 AMS AG fragt überraschend bei Osram an - und winkt dann ab Der steirische Sensorhersteller AMS AG schaltet sich überraschend in die Gespräche rund um den Verkaufdes deutschen Beleuchtungskonzerns Osram ein - und winkt dann ab. Die Finanzfirmen Bain Capital und Carlyle haben damit wieder ein leichteres Spiel. weiterlesen ... Autonomes Fahren 05.07.2019 14:00 Elon Musk: Laser sind bei Roboterautos eine Schnapsidee Der französische Autozulieferer Valeo baut Fahrassistenten, die auf Lasern basieren - und hat aktuell Aufträge von einer halben Milliarde Euro in den Büchern stehen. Elon Musk hält den Einsatz dieser Technik dagegen für eine "Schnapsidee". Er setzt bei Tesla auf Radare, um Geschwindigkeit und Abstand zu messen. Wer hat recht? weiterlesen ... Handelskonflikt 29.05.2019 15:57 Förderung Seltener Erden als Chinas neue Waffe Seltene Erden sind für die Herstellung sehr vieler neuer Technologien unverzichtbar. China hat in den letzten Jahren bei vielen dieser Rohstoffe die Ausbeutung Schritt für Schritt unter seine Kontrolle gebracht. Nun setzt Peking diesen Vorteil als Waffe ein - nicht zum ersten Mal. weiterlesen ... Elektroindustrie 27.05.2019 15:55 US-Konkurrent kurz vor Übernahme der deutschen Firma First Sensor Der deutsche Hersteller First Sensor könnte bald vom US-Konkurrenten TE Connectivity übernommen werden. Die Firma produziert Spezialsensoren für Fahrerassistenzsysteme, die industrielle Automatisierung, 3D-Raumerkennung oder Medizintechnik. weiterlesen ... Halbleiter 22.05.2019 13:56 Der Fall Huawei: AMS AG unter Druck - kaum Auswirkungen auf Infineon Nach den Schritten gegen den umstrittenen chinesischen Netzwerkausrüster Huawei wenden sich amerikanische Techriesen von diesem ab - und auch in Europa gerät die Halbleiterindustrie sowie Chiphersteller unter Druck. Dabei sei man vom Fall fast gar nicht betroffen, heißt es bei Infineon. weiterlesen ... Halbleiterindustrie 14.05.2019 16:07 AMS AG: Am Anfang der "dritten Welle in der Halbleiterindustrie" Der steirische Sensorspezialist will sich in Zukunft noch stärker auf den Automobilbereich konzentrieren, wo AMS an der Verbesserung der Lidar-Technologie arbeitet. Derzeit macht AMS drei Viertel des Umsatzes im Bereich Kommunikation, Konsum und Computer - unter anderem mit der Belieferung von Apple. Hier die Pläne der Steirer. weiterlesen ... Chiphersteller 30.04.2019 12:43 Chiphersteller AMS: Trotz Rückgängen "sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung" Der steirische Hersteller von Chips und Sensoren ist im ersten Quartal in die roten Zahlen gerutscht. Trotzdem meldet der Zulieferer von Apple eine "sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung mit Ergebnissen am oberen Ende oder oberhalb der Erwartungen". weiterlesen ...
Laden ...