Interview 13.02.2020 06:34 B&C-Chef Wolfgang Hofer: “Es stand viel auf dem Spiel” Der Aufsichtsratspräsident der Industrieholding B&C über die Rolle der staatlichen Beteiligungsfirma ÖBAG beim Casinos-Desaster, die wahre Macht hinter Investor Michael Tojner – und warum Klimaschutz auch bei AMAG, Lenzing und Semperit ruhig Geld kosten darf. weiterlesen ... Medizintechnik 28.01.2020 13:12 Semperit verkauft Sempermed - Werk in Wimpassing soll bleiben Der Wiener Gummiverarbeiter Semperit hat sich für den Verkauf seiner angeschlagenen Medizinsparte Sempermed entschieden, die ein Drittel des Umsatzes erwirtschaftet. Das große Werk in Wimpassing soll aber erhalten bleiben, so Konzernchef Füllenbach. weiterlesen ... Digitalisierung 19.01.2020 09:57 „Der CDO ist ein Querschnittsdenker“ Die Position des Chief Digital Officers ist in vielen heimischen Unternehmen mittlerweile besetzt. Förderstellen helfen, Mitarbeiter zu digital kompetenten Fachkräften auszubilden. weiterlesen ... Personalie 27.12.2019 11:19 Neuer Technikvorstand und neue Strategie bei Semperit Ab Jänner 2020 übernimmt Kristian Brok den Posten des Chief Operating Officers bei Semperit. Damit will der Konzern auch die strategische Neuausrichtung des Sektors Industrie starten. weiterlesen ... Gummiindustrie 18.12.2019 14:20 Wegen der Medizinsparte: Semperit erwartet einen Jahresverlust Der heimische Gummiverarbeiter muss in seiner Medizinsparte Sempermed knapp 50 Millionen Euro abschreiben. Deswegen werde das Ergebnis der ersten drei Quartale 2019 voraussichtlich negativ sein und das Jahresergebnis ebenfalls, so Semperit. weiterlesen ... Interview 26.11.2019 08:52 B&C-Chef Peter Edelmann: "Ich nenne das enkelfähig" Peter Edelmann ist der neue Chef der Beteiligungsholding von AMAG, Semperit und Lenzing, die nun den „Kampf“ mit Investor Michael Tojner gewonnen hat - die Stiftung erkaufte sich nun selbst die Letztbegünstigtenrechte. In seinem ersten großen Interview erklärt er, wie er die Arbeitsteilung mit seinen Industrievorständen gestaltet – und warum Industriekäufe weitaus komplizierter sind, wenn man die Unternehmen nicht weiterveräußern will. weiterlesen ... Gummiindustrie 21.11.2019 14:14 Semperit prüft einen Verkauf seiner Medizinsparte Bei Semperit ist die Medizinsparte Sempermed wieder schärfer unter Druck geraten. Die Sparte betreibt Werke in Malaysia und Österreich und macht ein Drittel des Konzernusatzes. Nun werden für sie verschiedene Optionen geprüft - auch ein Verkauf. weiterlesen ...
Laden ...