Personalie 12.05.2021 19:06 Aufsichtsratswechsel bei Semperit: Walter Koppensteiner legt Vorsitz zurück Walter Koppensteiner legt den Vorsitz des Aufsichtsrates und sämtliche andere Aufsichtsratsfunktionen beim heimischen Gummiverarbeiter mit sofortiger Wirkung zurück. weiterlesen ... Gummiindustrie 18.03.2021 17:16 Semperit: Vom Verlust zum Gewinnrekord Der heimische Gummiverarbeiter hat im Coronajahr von der explodierenden Nachfrage nach Schutzhandschuhen profitiert und meldet nach einem Verlust für 2020 einen Rekord beim Umsatz und Gewinn. Jetzt nimmt Semperit weitere Zukäufe ins Visier - dagegen hat es der Konzern mit dem geplanten Verkauf der Medizinsparte nicht mehr eilig. weiterlesen ... Gummiindustrie 15.03.2021 18:29 Semperit erwartet heuer "signifikant" höhere Ergebnisse Der heimische Gummihersteller Semperit rechnet für heuer mit einem deutlich höheren Ergebnis als noch im Vorjahr. Allerdings sei diese Prognise von vielen Faktoren abhängig, so der Vorstand - etwa von der Verfügbarkeit von Rohstoffen, Preisen oder der Verfügbarkeig von Containern. weiterlesen ... Standort Österreich 15.02.2021 14:19 Ministerin Schramböck: Interessenten aus Österreich für MAN Steyr Nach dem Rückschlag mit dem "Kaufhaus Österreich" kündigt Ministerin Schramböck eine neue Förderung für den Internethandel an und beklagt die Skandalisierung von Kritik in den Medien sowie bei politischen Gegnern. Zudem verweist sie auf ihre Arbeit im Einsatz um Jobs bei Novartis, Infineon und MAN Steyr. weiterlesen ... Coronakrise 30.12.2020 20:13 Österreichs Regierung kämpft schärfer gegen Abwanderung von Betrieben Im Coronajahr hat die Bundesregierung unter Ägide von Ministerin Schramböck (ÖVP) ein neues Investitionskontrollgesetz erlassen, um die Verlagerung von Teilen der Produktion oder von ganzen Betriebe durch ausländische Investoren zu kontrollieren. Prominentes Beispiel ist der Standort von Novartis in Kundl in Tirol. Aktuell laufen 13 Verfahren zu Firmen in Schlüsselbranchen. weiterlesen ... Coronavirus 23.11.2020 21:58 Gummiwerke in Malaysia sperren zu - Semperit nicht betroffen Wegen der Ausbreitung des Coronavirus hat die Regierung von Malaysia 28 Werke, die Gummihandschuhe produzieren, geschlossen. Knapp 2.000 Mitarbeiter des weltgrößten Herstellers Top Glove sind positiv getestet. Der Wiener Konzern Semperit ist von der Maßnahme nicht betroffen. weiterlesen ... Gummiindustrie 06.11.2020 13:57 Semperit hebt im Krisenjahr zum dritten Mal die Prognose an Während andere gegen die Flaute ankämpfen, verzeichnet der Wiener Gummiindustriekonzern eine weiter steigende Nachfrage nach Medizinprodukten. Nun hebt Semperit zum dritten Mal seine Prognose für heuer an. weiterlesen ...
Laden ...