Nutzfahrzeuge 09.10.2018 12:25 Bei Volkswagen werden Pläne mit Traton konkreter Volkswagen will seine Nutzfahrzeugsparte unter dem neuen Namen Traton an die Börse bringen. Einem Insider zufolge werden die Pläne nun konkreter - vier Investmentbanken sollen in Kürze mit den Vorbereitungen beginnnen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 21.09.2018 12:00 MAN sieht kein Hindernis für Traton-Börsengang VW bereitet gerade seine Marken MAN und Scania für einen Börsengang vor. Die Konjunktur der Branche sei gerade günstig, so MAN-Chef Drees. Dagegen seien die Auswirkungen des Brexit noch "völlig unklar". weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 19.09.2018 12:09 Traton plant gemeinsamen Einkauf mit japanischem Mitbewerber Volkswagens Lastwagensparte Traton will mit einem Netz aus Kooperationen weltweit erfolgreich werden. Auch Übernahmen seien nicht ausgeschlossen. Der Börsengang sei nur eine Option von vielen, so Traton-Chef Andreas Renschler. weiterlesen ... Nutzfahrzeughersteller 18.09.2018 12:24 VW will "Traton" an die Börse bringen - mehr Geld für Aktionäre möglich Volkswagen bereitet seine Sparte für Nutzfahrzeuge mit den Marken MAN und Scania unter dem neuen Namen "Traton" für den Börsengang vor. Kleinaktionäre von MAN können auf ein höheres Abfindungsangebot hoffen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 07.08.2018 11:32 Weltweit starke Nachfrage beim Lastwagenbauer MAN Der zu VW gehörende Nutzfahrzeugbauer MAN meldet ein deutliches Plus beim Gewinn und hohe Investitionen in neue Produkte, Antriebe und die Automatisierung. In Europa, Südamerika und China sei die Nachfrage weiter hoch, so Konzernchef Drees. weiterlesen ... Antriebstechnik 27.06.2018 15:29 Motoren für Kraftwerke: MAN will mehr Antriebe für Power-to-Gas Die auf Schiffsantriebe und Kraftwerksmotoren spezialisierte Konzerntochter von Volkswagen will sich verstärkt um alternative Antriebe kümmern. Ein Beispiel sind Power-to-X-Antriebe, die Strom aus Erneuerbaren in andere Energieformen wandeln. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 21.06.2018 13:16 VW-Lastwagensparte: Milliardenschwerer Börsengang unter neuem Namen Volkswagen benennt seine Sparte für Busse und Lastwagen in "Traton" um und rechnet bei einem Börsengang mit Einnahmen von mehr als sechs Milliarden Euro. Außerdem sind Kooperationen mit Ford angedacht. weiterlesen ...
Laden ...