Stahlindustrie 23.05.2018 10:54 Ukrainische Metinvest will drei Stahlwerke von Arcelormittal in Südeuropa kaufen Der ukrainische Stahlkonzern Metinvest will offenbar Angebote für drei Stahlwerke des weltgrößten Stahlkonzerns Arcelormittal einreichen. Berichten zufolge geht es um Standorte in Italien, Rumänien und Mazedonien. weiterlesen ... Elektroautos 25.04.2018 12:53 Chinesischer Autobauer prüft neuen Standort in der Slowakei oder Rumänien Der Elektroautohersteller Zhi Dou prüft einen neuen Standort in Europa. Die Entscheidung für die Megainvestition wird für den kommenden Herbst erwartet. Im Rennen sind nur mehr zwei Kandidaten. weiterlesen ... Bauindustrie 23.04.2018 13:35 Hausdurchsuchung bei Swietelsky Rumänische Behörden ermitteln gegen ehemalige Mitglieder der rumänischen Regierung - sowie gegen den Linzer Baukonzern Swietelsky. Dabei geht es um einen Großauftrag im Bahnbau. weiterlesen ... Metallindustrie 02.01.2018 15:37 Voestalpine kauft KTL-Anlagen in Rumänien zu Mit einer Übernahme in Rumänien bauen die Linzer ihr Geschäft mit Beschichtungen von Metallkomponenten deutlich aus. In Zukunft gehören zur Voestalpine Rotec neun Gesellschaften mit 1.500 Mitarbeitern an zwölf Produktionsstandorten. weiterlesen ... Baustoffindustrie 09.11.2017 16:59 Austrotherm eröffnet dritten Standort in Rumänien Der österreichische Dämmstoffhersteller Austrotherm nimmt im westrumänischen Arad den dritten Produktionsstandort in Betrieb. Dort ist die Produktion des Schaumstoffs EPS vorgesehen. weiterlesen ... Baustoffindustrie 17.10.2017 14:42 Wienerberger übernimmt Ziegelproduzenten in Rumänien Der Wiener Weltmarktführer für Ziegel kauft den rumänischen Baustoffhersteller Brikston, der auf Hintermauerziegel spezialisiert ist. Das sei eine gute Gelegenheit, weil Wienerberger in der Region über keine eigenen Werke verfügeso Konzernchef Scheuch. weiterlesen ... Infrastruktur 07.09.2017 10:44 Pläne für eine neue Bahnstrecke von Griechenland zum Schwarzen Meer Bulgarien und Griechenland haben den Bau einer Bahntrasse zwischen der Ägais und dem Schwarzen Meer angekündigt. Später sollen auch Serbien und Rumänien in das Projekt eingebunden werden. weiterlesen ...
Laden ...