Metaller-KV 09.11.2018 15:04 Metaller-KV: Verkehrsgewerkschaft Vida erklärt sich solidarisch Roman Hebenstreit von der Verkehrsgewerkschaft Vida formuliert sein "vollstes Verständnis" für die angekündigten Streiks - und erinnert an einen Appell von Kanzler Kurz und Vizekanzler Strache. weiterlesen ... Kollektivverträge 06.11.2018 18:47 Auch beim Bahn-KV stehen fünf Prozent im Raum Hartes Ringen auch beim Kollektivvertrag der Eisenbahner. Die Verkehrsgewerkschaft fordere mit fünf Prozent mehr ganz bewusst "unerfüllbare Forderungen", sagen Vertreter der Arbeitgeber. Bei der Vida zeigt man sich verwudert: "Es gibt gar keinen konkreten Prozentsatz als Forderung." weiterlesen ... ÖVG-Kongress 12.10.2018 15:30 Bahnindustrie fordert Ende der Normenflut und Steuerbefreiung für die Schiene Österreich sei "das Bahnland Nummer Eins", aber bei der Normenflut für Schienenfahrzeuge "eher ein Schlusslicht", so der Chef der Eisenbahnagentur ERA bei einem Branchentreffen. Die WKÖ fordert eine Steuerbefreiung des Güterverkehrs auf Schiene. weiterlesen ... Standort Österreich 21.03.2018 17:09 Finanzminister Hartwig Löger verspricht für 2019 ein Nulldefizit Finanzminister Hartwig Löger will die Schulden der Republik senken - das Land solle erstmals seit 65 Jahren mehr einnehmen als ausgeben. Von der Industriellenvereinigung kommt grundsätzliche Zustimmung. Harte Kritik unter anderem von der Verkehrsgewerkschaft Vida. weiterlesen ... Bundesbahnen 28.02.2018 14:36 ÖBB: Arnold Schiefer wird neuer Aufsichtsratspräsident, Andreas Matthä bleibt Rail Cargo Aufsichtsrat In der konstituierenden Sitzung des ÖBB-Aufsichtsrats wurde Arnold Schiefer einstimmig zum neuen Aufsichtsratspräsidenten gewählt und Kurt Weinberger als 1. Stellvertreter bestätigt. In den Aufsichtsräten der ÖBB-Konzerntöchter Personenverkehr und RCA bleibt ÖBB-Chef Andreas Matthä Mitglied - und dürfte wohl der Vorsitzende bleiben. weiterlesen ... Verkehr 02.02.2018 10:44 Vida gegen eine Ausweitung serbischer Lkw-Kontingente in Österreich Die österreichische Verkehrsgewerkschaft Vida appelliert an den Verkehrsminister Norbert Hofer, die Kontingente für serbische Frächter nicht auszuweiten. Dies wäre das absolut falsche Signal für Österreichs Betriebe angesichts einer noch höheren Niedriglohnkonkurrenz sowie drohender Rückgänge bei der sehr viel umweltfreundlicheren Bahn. weiterlesen ... Infrastruktur 21.11.2017 13:33 Sozialpartner an Koalitionsverhandler: Österreich braucht mehr Bahn Gemeinsam haben die Sozialpartner bei der Bahn an die Verhandler bei ÖVP und FPÖ appelliert, das heimische Bahnsystem weiter auszubauen. weiterlesen ...
Laden ...