Löhne 03.12.2018 17:24 Bahn-KV: Bahnbetreiber und Gewerkschaft finden eine Lösung Arbeitgeber und Gewerkschaft haben sich in der zehnten Runde der Verhandlungen auf einen neuen Kollektivvertrag der Bahnindustrie geeinigt. Die Löhne steigen rückwirkend ab dem heurigen Juli um 3,4 Prozent. weiterlesen ... Bahn 27.11.2018 18:25 Einigung beim Bahn-KV war zuletzt nicht in Sicht Eine Einigung in den Verhandlungen zum Eisenbahner-Kollektivvertrag war nach dem ersten Warnstreik zuletzt nicht in Sicht. Der Warnstreik hat Anfang der Woche den Bahnverkehr in ganz Österreich lahmgelegt. weiterlesen ... KV-Verhandlungen 23.11.2018 13:35 Wie die Metaller, so die Eisenbahner: Streik Montag Mittag, Pendlerverkehr nicht betroffen Auch im Bereich der Bahn kommt es - im Zuge von verfahrenen KV-Verhandlungen - am Montag zu österreichweiten Warnstreiks. Zwischen 12 und 14 Uhr soll die Arbeit niedergelegt werden. Verzögerungen nach 14 Uhr seien zwar nicht ausgeschlossen, der Unterbrechungen Pendlerverkehr sollen jedoch vermieden werden. weiterlesen ... Kollektivverträge 20.11.2018 19:31 Jetzt gibt es auch beim Bahn-KV eine Streikdrohung Während der Metaller-KV ausverhandelt worden ist, startet in Kürze die nächste Gesprächsrunde beim Kollektivvertrag für die Bahnindustrie. Im Vorfeld hat die Gewerkschaft ihre Streikdrohung bekräftigt, sollte es nicht zu einer Bewegung kommen. weiterlesen ... Metaller-KV 09.11.2018 15:04 Metaller-KV: Verkehrsgewerkschaft Vida erklärt sich solidarisch Roman Hebenstreit von der Verkehrsgewerkschaft Vida formuliert sein "vollstes Verständnis" für die angekündigten Streiks - und erinnert an einen Appell von Kanzler Kurz und Vizekanzler Strache. weiterlesen ... Kollektivverträge 06.11.2018 18:47 Auch beim Bahn-KV stehen fünf Prozent im Raum Hartes Ringen auch beim Kollektivvertrag der Eisenbahner. Die Verkehrsgewerkschaft fordere mit fünf Prozent mehr ganz bewusst "unerfüllbare Forderungen", sagen Vertreter der Arbeitgeber. Bei der Vida zeigt man sich verwudert: "Es gibt gar keinen konkreten Prozentsatz als Forderung." weiterlesen ... ÖVG-Kongress 12.10.2018 15:30 Bahnindustrie fordert Ende der Normenflut und Steuerbefreiung für die Schiene Österreich sei "das Bahnland Nummer Eins", aber bei der Normenflut für Schienenfahrzeuge "eher ein Schlusslicht", so der Chef der Eisenbahnagentur ERA bei einem Branchentreffen. Die WKÖ fordert eine Steuerbefreiung des Güterverkehrs auf Schiene. weiterlesen ...
Laden ...