Versorger 16.01.2019 16:43 Harte Kritik des Rechnungshofs an Smart Metern Bei der Einführung der umstrittenen digitalen Zähler listet der Rechnungshof eine ganze Reihe von schwerwiegenden Problemen auf. Demnach fehlt es an Transparenz, die Kosten für Verbraucher seien unklar, es gebe Fehler im Management - und die E-Control agiere viel eifriger, als ihr zustehe. weiterlesen ... Bahn 07.12.2018 16:21 Neuer Fahrplan der ÖBB tritt in Kraft - deutliche Kritik am "ÖBB-Ticketshop" Der neue Zugfahrplan der ÖBB tritt in Kraft. Vor allem im Osten Österreichs wird der Verkehr ausgeweitet, der Nahverkehr mit rund 1,1 Millionen zusätzlichen Zugkilometern verstärkt. Kritik kommt vom Rechnungshof: Der ÖBB-Ticketshop sei völlig unübersichtlich, die vielen verschiedenen Preise schwer nachvollziehbar. weiterlesen ... Paketlogistik 12.10.2018 14:41 Rechnungshof: Das kann Österreichische Post bei Scanpoint besser machen Der Rechnungshof hat Zahlen der zur Österreichischen Post gehörenden Firma Scanpoint untersucht und einiges an Verbesserungsvorschlägen gefunden - Lob gab es aber auch. weiterlesen ... Digitalisierung 24.09.2018 20:08 Breitbandmilliarde: Rechnungshof kritisiert Proleme mt der Koordinierung Das Ziel der Breitbandmilliarde sei in Österreich "bei Weitem" noch nicht erreicht, so der Befund des Rechnungshofs. Das Förderprogramm läuft noch bis 2020, kommt aber nicht so schnell voran wie gewünscht. Die Regierung sollte die Anreize weiter erhöhen, so der RH. weiterlesen ... Wettbewerbsbehörden 10.09.2018 09:31 RTR, Schienen-Control und E-Control: Kommt jetzt die österreichische Bundesnetzagentur? Der Rechnungshof empfiehlt, die Rundfunk und Telekom-Regulierungsbehörde, den Bahnregulator Schienen-Control und die Energieregulierungsbehörde E-Control zusammenzulegen. Problem: Die drei Wettbewerbsbehörden sind heute noch vier Ministerien zugeordnet. weiterlesen ... Edelmetalle 05.03.2018 10:23 Oesterreichische Nationalbank holt weitere Goldbestände nach Wien zurück Die OeNB treibt das Zurückholen österreichischer Goldreserven aus London zurück. Trotzdem soll auch in Zukunft rund ein Drittel der Bestände in England bleiben. weiterlesen ... Personalia 06.06.2017 14:37 "Finanzielle Unstimmigkeiten": Mitarbeiter der Bundesanstalt für Verkehr muss gehen Wegen "finanzieller Unstimmigkeiten" hat Verkehrsminister Jörg Leichtfried einen Mitarbeiter der Bundesanstalt für Verkehr entlassen. Die Behörde überwacht die Bereiche Zivilluftfahrt, Eisenbahn, Seilbahnen und Schifffahrt und Verkehr. weiterlesen ...
Laden ...