Mobilfunkstandard 18.09.2019 11:54 Nächste 5G-Auktion soll wie geplant stattfinden Die Zweifel der Branche, dass wegen des Regierungswechsels der Zeitplan für die Versteigerung von 5G-Frequenzen wackelt, wurden ausgeräumt: Die nächste Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen für den neuen ultraschnellen Übertragungsstandard 5G soll wie geplant Anfang 2020 stattfinden. weiterlesen ... Österreich 07.08.2019 14:46 Großteil der Breitbandmilliarde schon verbraucht Von der vor sechs Jahren beschlossenen Breitbandmilliarde sind rund 820 Mio. Euro bereits vergeben oder befindet sich in der Vergabe. Vor einem Jahr hatte der Rechnungshof den langsamen Ausbau noch heftig kritisiert. weiterlesen ... Mobilfunk 25.07.2019 10:37 Verpflichende Registrierung von SIM-Karten: Rundfunkbehörde RTR informiert Bis Anfang September müssen sich Nutzer von bisher anonym zu nutzenden SIM-Karten registrieren. Was zu tun ist, sagt die heimische Regulierungsbehörde RTR Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH. weiterlesen ... Telekommunikation 08.03.2019 16:00 Salzburg AG will eine Viertelmilliarde Euro in 5G investieren Nach der erfolgten Frequenzversteigerung beim neuen Mobilfunkstandard 5G will der Salzburger Versorger bis 2030 viel Geld in den Ausbau der Breitbandnetze stecken. Geplant sei eine Geschwindigkeit von einem Gigabit pro Sekunde, so Vorstand Leonhard Schitter. weiterlesen ... Digitalisierung 07.03.2019 17:28 Erste 5G-Versteigerung in Österreich: Alle Eckdaten und Auswirkungen Die Versteigerung von Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard kommt für die Telekomkonzerne sehr viel billiger als bei der Vorgängertechnologie LTE im Jahr 2013. Bei den Ausgaben liegt die Telekom Austria vorn, dahinter folgen T-Mobile und Drei. weiterlesen ... Telekommunikation 01.02.2019 16:10 Druck auf Huawei könnte ganzen Markt aufwirbeln - auch in Österreich Der Druck auf den Netzwerkausrüster Huawei wegen Verdachts auf Industriespionage steigt in immer mehr Ländern Europas - in Österreich sind die Chinesen der Technologiepartner von T-Mobile. Der mehrheitlich mexikanische Anbieter A1 setzt vor allem auf Nokia und Hutchison, ein Konzern aus Hongkong ("Drei") kooperiert mit der chinesischen ZTE. weiterlesen ... Telekommunikation 16.01.2019 16:19 Spionagevorwürfe gegen Huawei: Polen fordert gemeinsame Linie der EU Bei Vorwürfen der Spionage gegen den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei fordert Polen jetzt eine gemeinsame Position Europas und der Nato: Es müsse geprüft werden, ob Huawei von bestimmten Märkten ausgeschlossen werden müsse. In Österreich ist in Kürze die Vergabe von 5G-Fequenzen an Huawei nicht auszuschließen. weiterlesen ...
Laden ...