Verbotene Preisabsprachen 15.01.2018 15:11 LKW-Kartell: Verpasst die ÖBB den Anschluss? Die großen Logistikunternehmen, aber auch der Flughafen Wien, das Bundesheer, die Post und sogar die OMV rüsten sich für den juristischen Kampf um Schadenersatz gegen das Lkw-Kartell. Bei der ÖBB überlegt man immer noch, ob man überhaupt klagen will. Warum? weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 28.12.2017 16:43 Lkw-Kartell: ÖBB prüfen Klage, Wirtschaftskammer weist Kritik zurück Frächter in ganz Europa bringen sich gerade gegen Lkw-Hersteller in Stellung. Obwohl die ÖBB zu den größten Frächtern Österreichs gehören, sind sie noch nicht dabei - im Gegensatz etwa zur Deutschen Bahn. Auch die Wirtschaftskammer engagiere sich nicht genug, so die Liste Pilz. Die WKÖ weist das zurück. weiterlesen ... Airbags 16.11.2017 15:15 Strafen der EU gegen Kartell bei Autozulieferern in Kürze Die Europäische Union steht offenbar kurz vor Abschluss ihrer Ermittlungen gegen ein Kartell von Airbag-Herstellern. Das sagen Eingeweihte. weiterlesen ... Preisabsprachen 29.09.2017 15:14 Scania kassiert hohe Millionenstrafe und beruft dagegen Der zu Volkswagen gehörende schwedische Lastwagenkonzern Scania kassiert wegen Preisabsprachen eine Strafe von knapp 900 Millionen Euro. Der Vorwurf lautet auf Preisabsprachen über 14 Jahre hinweg. Scania will die Entscheidung anfechten. weiterlesen ... Zulieferer 14.07.2017 11:07 Drei Zulieferer von VW kassieren Kartellstrafe in Millionenhöhe Knapp zehn Millionen Euro Kartellstrafe müssen drei Zulieferer von Volkswagen zahlen. Ein spanischer, ein deutscher und ein Schweizer Zulieferer haben ihre Preise abgesprochen - zulasten von VW. weiterlesen ... Niederlande 14.07.2017 11:02 Spediteure fordern eine Viertelmilliarde Euro Entschädigung von Lkw-Herstellern Tausende Spediteure aus den Niederlanden haben eine Sammelklage gegen vier namhafte Hersteller von Lastkraftwagen gestartet. Sie fordern eine Entschädigung von einer Viertelmilliarde Euro wegen unerlaubter Preisabsprachen. weiterlesen ... Zulieferer 21.06.2017 17:08 EU verhängt Millionenstrafe gegen Autozulieferer Die EU-Kommission hat Millionenstrafen gegen zwei deutsche und einen französischen Hersteller von Autobeleuchtung verhängt. Grund sind unerlaubte Preisabsprachen. weiterlesen ...
Laden ...