VW-Skandal 25.10.2018 13:51 Porsche SE zu Schadenersatz verurteilt Das Landgericht Stuttgart Porsche SE zu Schadenersatz in Höhe von fast 47 Mio. Euro verurteilt. Es ist das bisher erste Urteil gegen die VW-Dachgesellschaft. Kläger sind zwei internationale Finanzfirmen. weiterlesen ... Autoindustrie 16.10.2018 15:11 Abgasskandal: Audi zu einer Megastrafe verurteilt Im Zuge des Abgasskandals hat die Staatsanwaltschaft München den bayerischen Autobauer zu einer Strafe von 800 Millionen Euro verurteilt - Audi hat bereits akzeptiert. Das Bußgeld ist so hoch, dass es sogar das Ergebnis der Konzernmutter Volkswagen verringert. weiterlesen ... Abgasaffäre 14.06.2018 12:19 Abgasaffäre: Bosch muss wohl viele Unterlagen herausgeben Bosch hatte VW die Grundversion der Software geliefert, die später für Manipulationen genutzt wurde. Jetzt wollen Kläger den Schriftverkehr von Bosch einsehen, um im Prozess gegen Porsche SE zu gewinnen. Porsche SE ist die Dachgesellschaft hinter Volkswagen. weiterlesen ... Management 17.05.2018 16:26 Volkswagen: In den Familien Porsche und Piech übernehmen die Jüngeren Bei den zwei Familien hinter Volkswagen übernimmt schrittweise die jüngere Generation. In den Aufsichtsrat der mächtigen Gesellschaft Porsche SE rücken jetzt drei Urenkel des Firmengründers Ferdinand Porsche nach. weiterlesen ... Autoindustrie 15.05.2018 15:26 Porsche Holding, VW und die Anleger - ein Streit von 2008 geht weiter Im Juni geht das Musterverfahren Porsche Automobil Holding SE zum spektakulären Übernahmeversuch von Volkswagen weiter. Heute gehört der Holding die Mehrheit an VW, doch der Plan gilt als gescheitert. weiterlesen ... Hintergrund 07.05.2018 14:59 Wer gegen wen und warum: Ermittlungen bei VW im Überblick In Deutschland, den USA und auch in Österreich laufen zahlreiche Ermittlungen gegen Volkswagen. Hier die Übersicht, wer gegen wen kämpft - und was die Beteiligten wollen. weiterlesen ... Management 03.05.2018 11:41 Wolfgang Porsche fordert eine "Gewaltenteilung" bei VW Wolfgang Porsche, Aufsichtsrat und Miteigentümer von Volkswagen, spricht von einem schweren Fehler im Zusammenhang mit der Abgasaffäre. Es nütze jedoch niemandem, "aktiv eine unserer Schlüsselindustrien zu gefährden". Der Betriebsrat sollte demnach mitbestimmen, aber nicht mitsteuern. weiterlesen ...
Laden ...