Bauindustrie 02.10.2018 14:05 Porr-Chef Karl-Heinz Strauss: "Der Facharbeitermangel ist ein Wachstumsbremser" Die Baubranche boomt, Aufträge gäbe es genug, doch mangelt es an qualifiziertem Personal. Kapazitätsengpässe prägen den Alltag. "Sie kriegen keine gewerblichen Mitarbeiter mehr", sagte Karl-Heinz Strauss, CEO des Baukonzerns Porr. weiterlesen ... Bauindustrie 21.09.2018 12:23 Bauindustrie: Deutschland will 1,5 Millionen billige Wohnungen schaffen Für Österreichs Bauindustrie ist Deutschland praktisch ein Heimatmarkt - Schilder der Strabag und Porr sieht man überall. Das neue Programm der deutschen Regierung könnte für einen weiteren Aufwind sorgen. weiterlesen ... Übernahme 30.08.2018 13:16 Porr kauft tschechische Alpine Bau Die ehemalige Tschechien-Tochter der Pleite-Baufirma Alpine geht um etwa zwölf Millionen Euro an den heimischen Baukonzern Porr. weiterlesen ... Großauftrag 28.08.2018 13:35 Das ist der größte Bahnbauauftrag für Porr in Polen Porr hat einen weiteren Großauftrag in Polen in der Tasche: Um rund 116 Mio. Euro wird der heimische Baukonzern bis Ende Juli 2021 eine 21 Kilometer lange Eisenbahnstrecke modernisieren. weiterlesen ... Bauindustrie 08.08.2018 10:28 Straßenbau: Großauftrag für Porr und Partner in Polen Der zweitgrößte heimische Baukonzern errichtet zusammen mit einem lokalen Partner einen 23 Kilometer langen Abschnitt einer Schnellstraße in den Masuren in der Nähe von Allenstein. Der Auftrag ist 164 Millionen Euro schwer. weiterlesen ... Infrastruktur 09.07.2018 12:24 Bau der neuen Donaubrücke in Linz ist gestartet Linz und das Mühlviertel bekommen eine neue Verbindung: Nach Abbruch der alten Eisenbahnbrücke, einst der komplexeste Stahlbau der ganzen Monarchie, hat jetzt der Bau der neuen Donaubrücke begonnen - ein wichtiger Schritt für den Verkehr der gesamten Region. weiterlesen ... Bauindustrie 08.06.2018 17:41 Ermittlungen gegen riesiges Baukartell in Österreich: "Fest verankertes System" Die für Korruptionsfälle zuständigen Staatsanwälte weiten ihre Ermittlungen in der österreichischen Bauwirtschaft massiv aus. Ermittelt wird gegen rund 220 Beschuldigte. Mindestens 350 Vergabeverfahren werden wegen Verdacht auf Preisabsprachen überprüft. weiterlesen ...
Laden ...