Erdgas 06.03.2019 13:31 Russland an die Ukraine: Ohne "stabile Lage" kein Gastransit Die Fertigstellung der neuen Gasröhre Nord Stream 2 verschafft Russland eine viel größere Unabhängigkeit von Transitländern. Der Gastransit durch die Ukraine soll in Zukunft von "einer stabilen politischen Lage und günstigen wirtschaftlichen Umständen" abhängen. weiterlesen ... Erdgas 19.02.2019 14:12 OMV: Nord Stream 2 wird sich trotz strengerer Regeln nicht verteuern Die OMV ist maßgeblich am Bau und der Finanzierung der neuen russischen Gasröhre Nord Stream 2 beteiligt. Trotz der strengeren Auflagen der EU werde sich das Riesenprojekt nicht verteuern, sagt Konzernchef Rainer Seele. Beim Ausbau von LNG gibt er sich skeptisch. weiterlesen ... Waffen 11.02.2019 12:59 Polen will bei Lockheed Martin großes Raketenabwehr-System bestellen Diese Woche soll in Warschau die Bestellung von mobilen Raketenabschuss-Systemen des amerikanischen Herstellers Lockheed Martin unterzeichnet werden. Das System kann Lenkflugkörper mit einer Reichweite von 70 Kilometern oder einzelne Raketen mit einer Reichweite von 300 Kilometern abschießen. weiterlesen ... Erdgas 25.01.2019 15:44 Osteuropäer: Russland benutzt Nord Stream 2 als Waffe Litauen und die Ukraine fordern Berlin beim Thema Nord Stream 2 dringend zum Umdenken auf. Kritik am Großprojekt kommt auch aus Polen - und weiterhin aus den USA, allerdings weniger aus politischen Motiven. weiterlesen ... Elektroautos 23.01.2019 16:45 Daimler baut eine neue Batteriefabrik in Polen Daimler will in Polen künftig auch Batterien für Elektroautos bauen. Am Standort in Jawor errichtet der Hersteller direkt neben einem großen Motorenwerk auch eine Batteriefabrik mit geplant rund 300 zusätzlichen Arbeitsplätzen. weiterlesen ... Telekommunikation 16.01.2019 16:19 Spionagevorwürfe gegen Huawei: Polen fordert gemeinsame Linie der EU Bei Vorwürfen der Spionage gegen den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei fordert Polen jetzt eine gemeinsame Position Europas und der Nato: Es müsse geprüft werden, ob Huawei von bestimmten Märkten ausgeschlossen werden müsse. In Österreich ist in Kürze die Vergabe von 5G-Fequenzen an Huawei nicht auszuschließen. weiterlesen ... Standorte 15.01.2019 14:21 Polen, Ungarn, Rumänien: "Umbau" des Rechtssystems wird für Firmen zum Risiko Für österreichische und europäische Unternehmen steigen Risiken an Standorten in Polen, Ungarn und Rumänien: Die Öffentlichkeit dieser Länder reagiert mit Ablehnung auf die aktuelle westeuropäische Einwanderungspolitik. Die amtierenden Regierungen nutzen das, um gleich den Rechtsstaat "umzubauen" - zum Nachteil für Hersteller. weiterlesen ...
Laden ...