Großauftrag 24.11.2016 10:18 Automotive: Voestalpine holt wieder einen 600-Millionen-Auftrag Der heimische Stahlkonzern Voestalpine hat wieder einen Großauftrag im Automotive-Bereich gewonnen - und wieder von einem deutschen Premiumhersteller. Die Bestellung löst Investitionen in Deutschland, Rumänien und in Übersee aus. weiterlesen ... Eisenschwammproduktion 09.11.2016 13:55 Voestalpine-Werk in Texas war offenbar sehr viel teurer Offenbar hat das neue HBI-Werk der Voestalpine in Texas sehr viel mehr gekostet als bisher bekannt, nämlich rund 900 Mio. Euro, so Eingeweihte gegenüber dem "Standard". Die Voestalpine dementiert: Eine endgültige Bewertung der Kosten werde erst mit dem regulären Betrieb möglich sein. weiterlesen ... Stahlindustrie 08.11.2016 10:46 US-Importzölle gegen Voest: Wolfgang Eder bleibt "gelassen" Die Vorwürfe der USA gegen die Voestalpine sorgen in der Linzer Konzernzentrale nicht für Unruhe. Man sei "nur mit einigen 1.000 Tonnen betroffen" - eine vergleichsweise sehr geringe Menge. Auch würden die Maßnahmen die Voestalpine nur am Rande betreffen. weiterlesen ... Wegen Ölpreis 01.04.2016 19:36 Voestalpine setzt 800 Mitarbeiter in Kindberg auf Kurzarbeit Voestalpine Tubulars produziert in Kindberg nahtlose Stahlrohre für den Öltransport - doch wegen des eingebrochenen Ölpreises bleiben immer mehr Bestellungen der Ölmultis aus. Jetzt schickt der Konzern den größten Teil der Mitarbeiter in Kurzarbeit. weiterlesen ... Ostsee-Pipeline 14.03.2016 13:33 Voestalpine rechnet fest mit Beteiligung bei Nord Stream 2 Bei Großaufträgen für die Gasröhre Nord Stream 2 waren Salzgitter und Dillinger Hütte erfolgreich - aber auch die russische OMK, ein langjähriger Partner der Voestalpine. Die Linzer verhandeln gerade über eine Beteiligung. weiterlesen ... Proteste in Brüssel 16.02.2016 09:31 Stahlbranche protestiert - EU ist der letzte offene Markt der Welt Die Stahlbranche in Europa hat drei große Probleme und kämpft ums Überleben. Zudem sind die Betriebe wegen Dumping aus Übersee massiv unter Druck. Und bei den Stahlimporten ist die EU der letzte offene Markt der Welt. weiterlesen ... Proteste 16.02.2016 09:17 "Unterstützen Forderungen mit Nachdruck" - Wolfgang Eder Dank einer rechtzeitigen Neuausrichtung ist der heimische Stahlkonzern Voestalpine von der aktuellen Krise weit weniger betroffen als die Konkurrenz. Konzernchef Eder weist trotzdem auf die massiven Verschlechterungen in der Branche hin. weiterlesen ...
Laden ...