Erdgas 18.12.2018 18:34 Nord Stream 2: "Russland hat sich in eine schwierige Lage gebracht" Mit den jüngsten Eingriffen vor der Krim habe Russland die angespannte Situation nochmals verschärft, so der deutsche Wirtschaftsminister Altmaier im Hinblick auf die neue Gasröhre Nord Stream 2. Die Ukraine müsse Transitland für Erdgas bleiben. Trotzdem sei die Röhre bedingt verantwortbar. weiterlesen ... Digitalisierung 15.11.2018 16:22 Deutschland will Milliarden in Künstliche Intelligenz investieren Die deutsche Regierung will bis zum Jahr 2025 zusätzlich drei Mrd. Euro in die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz investieren. weiterlesen ... Elektroautos 15.11.2018 16:05 Berlin plant Milliardenförderung für Batteriefabrik - Gespräche mit Österreich Deutschlands Wirtschaftsminister Altmaier will ein Drittel der weltweiten Batteriezellenproduktion nach Europa holen: "Dazu brauchen wir Industriekonsortien aus Europa". Derzeit laufen Gespräche unter anderem mit Österreich sowie mit dem Batteriekonzern Varta des österreichischen Investors Michael Tojner. weiterlesen ... Elektroautos 08.11.2018 12:26 Eigene Batteriefertigung: Continental bleibt skeptisch Der Autozulieferer Continental hält sich den Einstieg in die Produktion von Batteriezellen weiter offen und will erst in den nächsten Jahren entscheiden. Vor allem gegen die Lithium-Ionen-Technologie gebe es Bedenken, so Conti. weiterlesen ... Forschung 02.11.2018 14:35 Siemens baut riesiges Forschungszentrum: Großer Schritt zurück nach Berlin Siemens investiert 600 Millionen Euro in ein Forschungszentrum für Digitalisierung in Berlin, wo der Konzern einst gegründet wurde. Im Mittelpunkt steht die Forschung an dezentralen Energiesystemen, Elektroautos, additiver Fertigung, dem Internet der Dinge, KI und Datenanalyse. weiterlesen ... Rohstoffe 25.10.2018 17:29 Berlin prüft Förderungen für LNG-Terminal Die deutsche Regierung prüft Möglichkeiten einer finanziellen Förderung eines neuen LNG-Terminals. Als möglicher Standort etwa Stade, Brunsbüttel, Wilhelmshaven und Rostock genannt. weiterlesen ... Stahlindustrie 23.10.2018 11:03 Wegen US-Strafzöllen: Stahlschwemme nach Europa wird größer Sechs deutsche Bundesländer gründen eine "Allianz der Stahlländer", um sich in Zukunft gemeinsam für die Stahlindustrie einzusetzen. Am Weltmarkt zeigen Strafzölle der USA Wirkung: Immer mehr billiges Stahl gelangt nach Europa. weiterlesen ...
Laden ...