Stahlindustrie 30.04.2021 11:57 Deutsche Stahlkonzerne fordern Milliardenhilfen bei der Emissionssenkung Die Senkung der enormen Abgasmengen in der Stahlindustrie ist mit sehr großen Anstrengungen verbunden. Deshalb fordern die Chefs der fünf großen deutschen Stahlunternehmen Thyssenkrupp, ArcelorMittal, Saarstahl, Georgsmarienhütte und Salzgitter von Berlin Beihilfen von bis zu 30 Milliarden Euro - anders sei das nicht zu schaffen, hieß es. weiterlesen ... Coronahilfen 23.02.2021 11:22 Milliardenschweres Hilfsprogramm für deutsche Autozulieferer Berlin will kleine und mittlere Autozulieferer sowie die Autoindustrie mit Hilfen von rund 1,5 Milliarden Euro bei der Bewältigung der Krise und im grundlegenden Strukturwandel unterstützen. Viele Autozulieferer sind derzeit in einer schwierigen Lage. weiterlesen ... Lieferketten 18.02.2021 13:51 Streit in Berlin wegen dem neuen Lieferkettengesetz Deutsche Unternehmen sollen ab 2023 verpflichtet werden, gegen Menschenrechtsverletzungen und Umweltsünden bei ihren ausländischen Zulieferern vorzugehen. Die Regierung Merkel hat dazu jüngst eine Einigung verkündet - doch aus dem Wirtschaftsministerium kommt Widerspruch. weiterlesen ... Energiewende 10.02.2021 17:05 Berlin plant eine Trendumkehr bei der Energiewende: EEG soll weg Die milliardenschweren Kosten der deutschen Energiewende tragen heute vor allem Haushalte und Endkunden - zur Freude von Interessensverbänden und der Energiewirtschaft in ganz Europa. Die Grundlage bildet das Erneuerbare-Energien-Gesetz, das Minister Altmaier mittelfristig vollständig abschaffen will. weiterlesen ... Autoindustrie 25.01.2021 11:44 Deutsche Autobauer: Engpässe bei Mikrochips werden zum Problem Für die Autoindustrie in Deutschland haben die Engpässe bei Mikrochips zunehmend Auswirkungen auf die Produktion. Besonders Volkswagen und Daimler sind betroffen. Wirtschaftsminister Altmaier wendet sich nun an die Regierung von Taiwan. VW will seine Lieferketten überprüfen. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 10.12.2020 18:53 Mit Aktien von Varta: Michael Tojner stärkt Montana Aerospace Michael Tojner hat ein kleines Aktienpaket seiner Mehrheitsbeteiligung am deutschen Batteriehersteller Varta verkauft. Mit dem Geld will der österreichische Investor die Luftfahrtsparte Montana Aerospace stärken und "für das Herausstarten aus der Krise rüsten." weiterlesen ... Elektroautos 10.12.2020 16:22 Deutschland will Ladestationen an Tankstellen notfalls vorschreiben Deutschlands Finanzminister Olaf Scholz will Ladestationen für Elektroautos an Tankstellen notfalls vorschreiben lassen. Der SPD-Politiker sagte in einer Videobotschaft an den Deutschen Nachhaltigkeitstag, E-Mobilität müsse attraktiver werden, es müsse ausreichend Ladeinfrastruktur verfügbar sein. weiterlesen ...
Laden ...