Stahlindustrie 11.07.2018 16:07 Thyssenkrupp: Aufsichtsräte gegen "Psychoterror der Heuschrecken" Drastische Worte vom Chef des Aufsichtsrats des deutschen Industrieriesen Thyssenkrupp: Ulrich Lehner wirft den angelsächsisch geprägten Finanzfirmen "Psychoterror" vor. Auch die mächtige Krupp-Stiftung will "den Heuschrecken nicht das Feld überlassen". weiterlesen ... Rücktritt 06.07.2018 13:15 Thyssenkrupp: Deswegen will Konzernchef Hiesinger nicht mehr Thyssen hat seine Stahlsparte ausgelagert und bereitet gerade weitere Einschnitte vor. Trotzdem war im Vorstand der Druck der Anteilseigner und der angelsächsisch geprägten Investoren offenbar zu hoch: Heinrich Hiesinger bittet den Vorstand, sein Mandat aufzulösen. weiterlesen ... Stahlindustrie 02.07.2018 14:54 Thyssen und Tata besiegeln Stahlfusion: Die 5 wichtigsten Eckdaten Auf dem Stahlmarkt Europas gibt es eine neue Nummer zwei. Der neue Stahlriese verfügt über drei große Standorte. Für Thyssenkrupp und Tata Steel gehen harte und jahrelange Verhandlungen zu Ende - während massive Probleme bleiben. Hier ein Steckbrief mit den wichtigsten Eckdaten, was jetzt geplant ist. weiterlesen ... Maschinenbau 20.06.2018 10:36 Finanzfirma Elliott erhöht Anteile am Anlagenbauer Gea Die als aggressiv geltende Finanzfirma Elliott baut ihre Beteiligung am deutschen Anlagenbauer Gea aus und hält inzwischen über fünf Prozent. Wie bei anderen Beteiligungen von Elliott auch gerät damit Geas Konzernchef unter Druck. weiterlesen ... Stahlindustrie 18.06.2018 15:34 Thyssen mit Tata: Entscheidung "in den kommenden Wochen" Konzernchef Heinrich Hiesiger räumt ein, dass die Vorbereitung der Fusion länger dauert als geplant - und Verhandlungen zwischen Tata Steel und Mitarbeitern bis heute nicht abgeschlossen seien. weiterlesen ... Stahlindustrie 12.06.2018 11:20 Thyssen mit Tata: Betriebsräte und Finanzfirmen gegen Fusionspläne Weder bei Tata Steel noch bei Thyssenkrupp glauben Betriebsräte daran, dass die Fusion zum Vorteil der Unternehmen sei. Auch Finanzfirmen wettern immer stärker gegen die Pläne - aus ihrer Sicht macht Tata Steel nicht genug Rendite. weiterlesen ... Hintergrund 24.05.2018 12:33 Druck auf Thyssenkrupp steigt: Die 5 wichtigsten Antworten Die Finanzfirmen Elliott und Cevian könnten sich als Anteilseigner des deutschen Industrieriesen verbünden und gemeinsame Sache gegen Konzernchef Hiesinger machen - der gerade die Fusion der Stahlsparte mit Tata über die Bühne bringen muss. weiterlesen ...
Laden ...