Elektronik 11.03.2019 11:54 Wiener Firma Streamunlimited: "Sehr gute Zusammenarbeit mit Google" Die Wiener IT-Firma Streamunlimited, an der Google mit 41 Prozent beteiligt ist, will heuer deutlich mehr Mitarbeiter einstellen. Die Firma hat ihren Sitz in Wien und Bratislava und beliefert unter anderem Amazon und Panasonic. weiterlesen ... Brexit 11.02.2019 12:27 Britische Hersteller verlassen die Insel - und schaffen Jobs in den Niederlanden Viele dutzend Firmen verlegen ihren Sitz gerade von Großbritannien in die Niederlande, Milliardeninvestitionen und tausende Arbeitsplätze inklusive. Unter den am stärksten betroffenen Branchen sind Logistiker. weiterlesen ... Elektroautos 22.01.2019 19:43 Insider: Toyota und Panasonic wollen Batterien gemeinsam bauen Eingeweihten zufolge planen die beiden japanischen Großkonzerne die Herstellung von Batterien für Elektroautos über eine gemeinsame Firma, a der Toyota die Mehrheit halten soll. Panasonic gehört derzeit zu den größten Zulieferern der Technik. weiterlesen ... Patentrecht 06.11.2018 17:47 "Patentverwerter" wetzen gegen die Autoindustrie die Messer Scheinbar wie aus dem Nichts sind VW und Toyota mit einer Patentklage des Halbleiterkonzerns Broadcom konfrontiert. Es geht um Milliarden. Der Druck auf die Autobauer, sich noch vor dem ersten Gerichtsurteil zu einigen, ist groß. Denn den "Patentverwertern" steht eine scharfe Waffe zur Verfügung: Ein Produktionsstopp. weiterlesen ... Elektroautos 09.10.2018 11:35 EU-Kommissar will "20 Gigafactories" in Europa EU-Energiekommissar Maros Sefcovic schlägt eine breit angelegte europäische Offensive vor, um den Vorsprung von Chinesen und Amerikanern bei Batterien aufzuholen. weiterlesen ... Übernahmen 02.07.2018 14:39 Auch Gorenje ist jetzt in chinesischer Hand 95 Prozent am slowenischen Hersteller Gorenje gehört nun dem chinesischen Elektronikkonzern Hisense. Dieser teilt mit, den Standort in Wöllan (Velenje) zum Entwicklungszentrum für den europäischen Markt machen zu wollen. weiterlesen ... Batteriehersteller 02.07.2018 12:57 Finanzfirma ohne Finanzen: Nissan stoppt Verkauf der Batteriesparte an Chinesen Nissan hat den geplanten Milliardenverkauf seiner Batteriesparte an die chinesische Finanzfirma GSR Capital gestoppt. Der Käufer hatte offenbar nicht genug Geld. weiterlesen ...
Laden ...