Autohandel 15.03.2021 15:29 Opel könnte den Sprung nach China wagen Opel prüft eine Abkehr der früheren Vorgabe von GM und einen Verkauf seiner Autos auch in China. "Wir wollen raus in die Welt", sagt dazu Konzernchef Michael Lohscheller. Der Autobauer mit großem Werk in Wien gehört seit Kurzem zum neuen Großkonzern Stellantis mit 14 Marken. weiterlesen ... Autoindustrie 03.03.2021 16:18 Opel-Mutter PSA und Fiat Chrysler mit Gewinn im Krisenjahr Die unter dem Namen Stellantis fusionierten Autobauer Fiat Chrysler und PSA konnten sich 2020 in den schwarzen Zahlen halten, obwohl das Ergebnis bei beiden stark gesunken ist. Jetzt sitzt Stellantis auf einem milliardenschweren Polster und kann die Ausgaben in Elektroautos gut bewältigen. Trotzdem pocht Konzernchef Tavares auf "Synergien". weiterlesen ... Autoindustrie 04.02.2021 17:25 Chipmangel jetzt auch bei Opel: Kurzarbeit beantragt Nach Volkswagen, Daimler und zuletzt auch Siemens ereilt der Mangel an Computerchips jetzt auch den Autobauer Opel. Während Daimler nach Kürzungen die Produktion bald wieder hochfährt, beantragt Opel in einem Werk in Deutschland Kurzarbeit. weiterlesen ... Hintergrund 20.01.2021 10:34 Aus Peugeot, Fiat und Opel wird Stellantis - was nun zu erwarten ist Hinter dem neuen Konzern stehen zwei Familien, 14 Marken und dutzende große Werke von Wien bis Detroit. Opel ist die einzige deutsche Marke im Konzern. Konzernchef Tavares will keine Standorte zusperren - hält sein Versprechen? weiterlesen ... Autoindustrie 19.01.2021 10:26 PSA mit Fiat Chrysler: Die Megafusion ist nun offiziell abgeschlossen Der französische Peugeot-Hersteller PSA, zu dem auch Opel gehört, und Fiat Chrysler haben ihre Megafusion zum weltweit viertgrößten Autokonzern abgeschlossen. Nach Absatz und Umsatz vor der Coronakrise waren nur Volkswagen, Toyota und die Allianz von Renault und Nissan-Verbund größer. weiterlesen ... Autoindustrie 14.01.2021 18:48 Absatz von Opel 2020 um ein Drittel gesunken Im ersten Coronajahr hat der deutsche Autobauer mit großem Standort in Wien um ein Drittel weniger Fahrzeuge verkauft. Unter dem Strich setzten alle Marken des französischen PSA-Konzerns zusammen um 28 Prozent weniger Autos als im Jahr zuvor. weiterlesen ... Autoindustrie 14.01.2021 18:48 Renault soll unter neuem Chef digitaler werden Beim französischen Autobauer Renault tritt Luca de Meo als neuer Konzernchef an. Er plant beim Autobauer das, was aktuell die meisten Konzernchefs planen: Einschnitte. Die Kosten sollen um drei Milliarden Euro sinken, wobei sich de Meo die Konkurrenten VW und PSA zu Vorbildern nimmt. weiterlesen ...
Laden ...