Autoindustrie 18.10.2018 12:15 Opel: Falls Dieselstrafen kommen, soll GM zahlen Der deutsche Autobauer Opel kann die Betrugsermittlungen im Dieselskandal möglicherweise gelassen abwarten: Laut Verkaufsvertrag an PSA wäre der alte Eigentümer General Motors haftbar zu machen. weiterlesen ... Autohandel 17.10.2018 13:01 Wegen WLTP: Massiver Einbruch im österreichischen Autohandel In ganz Europa meldet der Autohandel massive Rückgänge. Doch nirgends sind sie so stark wie in Österreich - mit einem Minus von 42 Prozent allein für den September. weiterlesen ... Autoindustrie 16.10.2018 13:52 Abgasskandal ist nahe an Opel herangerückt Lange stand der Autobauer nicht im Mittelpunkt des Abgasskandals. Jetzt suchen Ermittler an Standorten von Opel die mögliche Verwendung sogenannter Defeat Devices. Es könnte zu einem Rückruf von 100.000 Fahrzeugen kommen. weiterlesen ... Autoindustrie 15.10.2018 12:41 Durchsuchungen bei Opel: Verdacht auf Betrug bei Diesel Die deutsche Polizei führt eine Razzia in der Rüsselsheimer Konzernzentrale des Autobauers Opel durch. Möglicherweise könnte eine unzulässige Software in 95.000 Fahrzeugen verbaut sein - bekanntlich verweisen jedoch Autobauer darauf, dass dies für den Schutz des Motors notwendig sei. weiterlesen ... Autoindustrie 09.10.2018 17:14 Aus für den "Adam": Opel überarbeitet seine gesamte Modellpalette Autobauer Opel will in den nächsten zwei Jahren acht völlig neue oder grundlegend überarbeitete Modelle auf den Markt bringen. Das Kleinwagenmodell "Adam" wird eingestellt. Statt dessen soll das Werk in Eisenach in Zukunft den Geländewagen Grandland X als Plug-In-Hybrid produzieren. weiterlesen ... Automobilindustrie 03.10.2018 10:57 Opel-Sanierung zu einem Drittel geschafft? Mehr als ein Jahr nach der Opel-Übernahme sieht der französische Autokonzern PSA den Umbau des deutschen Herstellers zu etwa einem Drittel geschafft. weiterlesen ... Automobilindustrie 02.10.2018 15:00 Wer soll das bezahlen? Deutsche Dieselpaket soll Autobauer bis zu 12 Mrd. Euro kosten Umtauschprämien und Umrüstungen älterer Dieselautos könnten die deutschen OEMs nach ersten Schätzungen einen zweistelligen Milliardenbetrag kosten. Der Branchenexperte Stefan Bratzel rechnete am Dienstag mit etwa 2,5 Millionen Fahrzeugen, die umgetauscht und nachgerüstet werden können. weiterlesen ...
Laden ...