Windkraftindustrie 15.05.2018 15:05 Nordex wieder im Aufwind Steigende Auftragseingänge sorgen für Aufwind beim Windturbinenbauer Nordex, der nun auf eine Umsatzrendite von vier bis fünf Prozent hofft. In Deutschland macht Nordex das neue Auktionssystem Probleme. weiterlesen ... Windkraftindustrie 06.04.2018 10:42 Nach der Flaute brummt bei Nordex wieder das Geschäft Nach deutlichen Einbrüchen in der gesamten Windkraftindustrie hat der Hamburger Turbinenkonzern Nordex wieder volle Auftragsbücher. Bestellungen kommen sowohl aus Europa als auch aus Amerika. weiterlesen ... Windkraftindustrie 27.03.2018 11:02 Turbinenbauer Nordex: Kein Ende der Flaute in Sicht Der einst erfolgsverwöhnte Windturbinenbauer Nordex muss weiter deutliche Rückgänge hinnehmen - und wegen des in Deutschland eingeführten Auktionssystems sei kein Ende der Flaute in Sicht, so der Konzernchef. weiterlesen ... Windkraftindustrie 15.01.2018 08:49 Deutliche Auftragsrückgänge bei Nordex Nach vielen guten Jahren verzeichnet der deutsche Turbinenbauer Nordex für 2017 um fast ein Viertel weniger Aufträge. Nordex leidet wie Vestas und Siemens Gamesa unter der schwindenden Nachfrage in Europa. weiterlesen ... Windkraftindustrie 10.01.2018 15:25 Drei Großaufträge für Nordex aus den USA Wichtige Großaufträge mitten in einer stärker werdenden Flaute: Nordex baut in den USA für zwei internationale Energieversorger drei Windparks mit einer installierten Leistung von rund 820 Megawatt. weiterlesen ... Windkraftindustrie 14.11.2017 13:38 Flaute der Windkraftbranche erfasst auch Nordex Der deutsche Windanlagenhersteller rechnet mit einer Flaute - so wie die gesamte Branche rund um Vestas, Enercon und Siemens Gamesa. Ein zentraler Grund dafür ist der stark steigende Anteil neuer Projekte, die über Auktionen ausgeschrieben werden. weiterlesen ... Windkraftindustrie 02.10.2017 20:42 Dritter Großauftrag für Nordex in Argentinien Nordex gewinnt einen Großauftrag in Argentinien - zum dritten Mal in diesem Jahr. Der deutsche Windturbinenbauer soll 26 Windturbinen liefern und über zehn Jahre lang warten. Das Volumen wird mit mehr als 100.000 Millionen Euro taxiert. weiterlesen ...
Laden ...