Brexit 14.03.2019 15:06 Nissan zieht Luxusmarke Infiniti aus England ab Zwei Wochen vor dem offiziellen Termin für den Brexit stoppt Nissan die Produktion von Autos seiner Luxusmarke Infiniti in Großbritannien. Den geplanten Bau des Stadtgeländewagens "X-Trail" im Land hat Nissan Anfang Februar gestrichen. weiterlesen ... Autoindustrie 12.03.2019 13:16 Renault, Nissan und Mitsubishi ordnen ihre Allianz neu Nach dem erzwungenen Abgang des Topmanagers Carlos Ghosn und schweren gegenseitigen Vorwürfen wollen die Autobauer Renault, Nissan und Mitsubishi vieles anders machen. Auch mit der Konzentration der Macht in den Händen eines Managers soll es vorbei sein. weiterlesen ... Japan 06.03.2019 15:34 Automanager Carlos Ghosn kommt auf Kaution frei Der seit November in Japan in Untersuchungshaft sitzende Topmanager Carlos Ghosn kommt für die Summe von knapp acht Millionen Euro auf Kaution frei. Ghosn war bis zu seiner Verhaftung einer der namhaftesten Automanager der Welt. Er bestreitet die Vorwürfe der japanischen Justiz. weiterlesen ... Autoindustrie 04.03.2019 17:20 Familie von Carlos Ghosn will UNO anrufen Die Familie des seit November in Tokio inhaftierten Automanagers Carlos Ghosn will wegen Verletzung seiner Grundrechte die Vereinten Nationen anrufen. Ghosn sitzt seit November in Japan in Haft. Wann ein Prozess kommt, ist weiter unklar. weiterlesen ... Außenhandel 04.03.2019 14:27 Die Autoindustrie ärgern teure Investitionen wegen des Brexit Eine mögliche Verschiebung des Brexit wäre ein "Ärgernis", sagt Andy Palmer, Chef der britischen Luxusmarke Aston Martin: Dies würde nur mehr Unsicherheit erzeugen. Aston Martin hat wie BMW und andere Autobauer große Lager im Land angelegt und sich darauf vorbereitet, Komponenten notfalls einfliegen zu lassen. weiterlesen ... Autoindustrie 20.02.2019 14:02 Fall Carlos Ghosn: Menschenrechtler kritisieren Japans Justiz Immer lauter kritisieren Menschenrechtler den Umgang der japanischen Justiz mit dem inhaftierten Topmanager Carlos Ghosn. Er wartet seit November in einer unbeheizten und rund um die Uhr beleuchteten Zelle auf einen Prozess. weiterlesen ... Autoindustrie 14.02.2019 14:59 Neue Verhandlungen über Autoallianz zwischen Renault und Nissan Der neue Konzernchef von Renault ist nach Japan gereist, um mit der Führung seiner Partner Nissan und Mitsubishi über die Zukunft der Allianz zu verhandeln. Der Verband der drei Autobauer nimmt für sich in Anspruch, der weltgrößte Pkw-Hersteller zu sein. weiterlesen ...
Laden ...