Standort Wien 18.01.2018 14:33 Niki Lauda: "Niki wird im März wiederaufleben" Firmengründer Niki Lauda schreibt in einem offenen Brief an alle Mitarbeiter von Niki, die Flugzeuge, die Landerechte und die Auslastung seien bereits gesichert. Zugleich übt der frühere Rennfahrer wieder harte Kritik an deutschen Insolvenzverwaltern. weiterlesen ... Standort Wien 15.01.2018 16:33 Niki: Mitarbeiter und Masseverwalter für schnellen Verkauf an Vueling Nach der jüngsten Wende im Ringen um die Zukunft der insolventen österreichischen Fluggesellschaft Niki gibt es in Deutschland und Österreich zwei gleichberechtigte Verfahren und damit auch zwei Insolvenzmassen - was den Prozess deutlich komplexer macht. weiterlesen ... Standort Wien 12.01.2018 10:37 Austrian Airlines: An der Pleite von Niki gebe es "nichts Mysteriöses" Die Austrian Airlines bemühen sich weiter um Mitarbeiter der insolventen österreichischen Fluggesellschaft Niki. Bei den Landrechten in Wien gebe es jedoch keine Engpässe. Bemerkenswert sind in diesem Zusammenhang einige Aussagen des Konzernchefs Kay Kratky. weiterlesen ... Luftfahrt 09.01.2018 08:52 Lufthansa will dieses Jahr über 8.000 neue Mitarbeiter einstellen Die Konzernmutter der Austrian Airlines will 2018über 8.000 neue Mitarbeiter einstellen. Allein bei der Billiglinie Eurowings seien 2.700 Einstellungen geplant, wie es heißt. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 09.01.2018 08:22 Niki-Verkauf: Zurück zum Start? Der Verkauf der Fluglinie Niki wackelt schon wieder: Das Landgericht Berlin gab einer Beschwerde des Flugrechtsportals Fairplane statt. Für das Insolvenzverfahren sei nicht Deutschland sondern Österreich zuständig. Damit muss der Verkauf womöglich wiederholt werden. weiterlesen ... Luftfahrt 03.01.2018 12:54 Übernahme von Niki: Neue Probleme Ein Berliner und nicht ein österreichisches Gericht soll über eine Beschwerde gegen Niki entscheiden. Im schlimmsten Fall könnte das den Verkauf an die Fluglinie Vueling der Gesellschaft IAG gefährden. Zugleich kommt aus Deutschland scharfe Kritik am Kurs der EU gegenüber Niki. weiterlesen ... Luftfahrt 01.01.2018 17:39 Niki: „Unter den Umständen war es die beste Lösung“ Wenn die EU-Kommission zustimmt, erhält die British-Airways-Mutter IAG den Zuschlag für die insolvente Fluggesellschaft Niki. Die Beschäftigten atmen auf, Kritik für den „lächerlichen“ Kaufpreis kommt von der deutschen CSU. weiterlesen ...
Laden ...