Energiewirtschaft 04.03.2020 11:58 Niederlande planen größte grüne Wasserstofffabrik Europas In den Niederlanden soll bald die größte grüne Wasserstofffabrik Europas entstehen. Vorerst sind Kapazitäten von jährlich 3 bis 4 Gigawatt Strom geplant, die in den nächsten zwei Jahrzehnten auf rund 10 Gigawatt steigen sollen - was etwa dem Stromverbrauch von mehr als 12 Millionen Haushalten entspricht. weiterlesen ... Klimawandel 25.02.2020 11:23 Shell und Thyssenkrupp haben jahrelang Klimawandel-Skeptiker bezahlt Große internationale Konzerne wie der Ölmulti Shell oder die Fluggesellschaft KLM haben offenbar jahrelang den prominenten niederländischen Klimawandel-Skeptiker Frits Böttcher mit Geld "unterstützt". Der Chemieprofessor erhielt mehr als 450.000 Euro für Veröffentlichungen. weiterlesen ... Abgasskandal 27.01.2020 14:24 Dieselskandal: Europas Behörden prüfen wieder bei einem halben Dutzend Hersteller In Europa geraten wieder Autohersteller in Verdacht, bei Dieselabgasen manipuliert zu haben. Derzeit laufen Untersuchungen bei Fiat Chrysler, Suzuki und Mitsubishi. Conti und Daimler nehmen Stellung. weiterlesen ... Erdgas 11.09.2019 14:10 Niederlande beenden Fracking wegen zahlreicher Erdbeben Die Niederlande stoppen die Gasförderung in der Region Groningen viel früher als geplant, weil sich kleinere Erdbeben in der Region häufen. Grund ist die umstrittene und extrem umweltschädliche Fördermethode mittels Fracking. weiterlesen ... Landmaschinen 06.09.2019 13:37 Niederländische Konzernmutter von Steyr will Iveco und FPT ausgliedern CNH Industrial, einer der größten Hersteller von Nutzfahrzeugen weltweit, will die Hersteller Iveco und FPT ausgliedern und plant die Gründung von zwei global aufgestellten Konzernen. In Österreich gehört zum Unternehmen die Marke Steyr Traktoren. weiterlesen ... Stahlindustrie 22.08.2019 13:35 Thyssenkrupp kämpft immer noch für die Fusion mit Tata Steel Die milliardenschwere Fusion der Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata Steel hätte den zweitgrößten Stahlhersteller Europas geschaffen - doch Brüssel stellte sich quer. Jetzt versucht es Thyssen noch einmal mit einer Klage und verweist auf die notwendige Konsolidierung der Branche. weiterlesen ... Energiewirtschaft 31.07.2019 15:42 Strom: Deutschlands Importe erstmals seit fünf Jahren höher als Exporte Ein großer Teil des in Österreich verbrauchten Stromes kommt aus Deutschland - doch der billige Strom aus Kohlekraftwerken wird schrittweise durch CO2-Verschmutzungsrechte zurückgedrängt. Kraftwerke in Deutschland haben im ersten Halbjahr um 15 Prozent weniger CO2 ausgestoßen als im Vorjahreszeitraum. weiterlesen ...
Laden ...