Interview 21.03.2020 13:51 „Die Seidenstraße sehe ich als Kolonialisierungsversuch Chinas“ Friedrich Macher war DDSG-Offizier, Lkw-Logistiker und ÖBB-Manager: Als geschäftsführender Gesellschafter eines privaten Schienentransportunternehmens beschäftigt ihn die Zukunft des Bahngüterverkehrs unter Türkis-Grün. weiterlesen ... Neue Seidenstraße 20.01.2020 14:54 Umfrage: China sperrt Europas Unternehmen bei der "Seidenstraße" aus In einer Umfrage der Europäischen Handelskammer in China unter Firmen aus Europa üben die Befragten mehrheitlich deutliche Kritik am Kurs Chinas beim Megaprojekt: Peking erlaubt demnach den Europäern, höchstens Nischen zu besetzen. weiterlesen ... Neue Seidenstraße 09.12.2019 15:56 Bruck an der Leitha: Keine Flächenwidmungen für die Breitspurbahn Das sehr umstrittene Großprojekt Breitspurbahn ruft weiter Widerstand im Burgenland hervor. Der Bürgermeister der Gemeinde Bruck an der Leitha an, keine Flächenwidmungen im Zusammenhang mit dem Projekt vorzunehmen. weiterlesen ... Breitspurbahn 08.11.2019 18:13 "Klares Nein" vom Burgenland zur Breitspurbahn Bezirke des Burgenlands wollen "alle rechtlich möglichen Schritte" setzen, um den umstrittenen Bau eines riesigen Güterterminals zu verhindern. Sonst drohe eine enorme Belastung für die Bevölkerung, hieß es. weiterlesen ... Logistik 25.10.2019 15:17 Breitspurbahn: Für Niederösterreich kein Thema Die seit vielen Jahren diskutierte Breitspurbahn ist für das Land Niederösterreich kein Thema. Verkehrsminister Andreas Reichhardt will die Ablehnung dagegen nicht verstehen. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 25.10.2019 15:17 2005 bis heute: Widerstand für das ewige Projekt Breitspurbahn Schon im Jahr 2005 hat eine "Industrieplattform" den Ausbau auf die in Russland übliche Spurbreite gefordert, um einen großen Umschlagplatz für Waren aus Zentraleuropa zu bekommen. Doch Menschen im Burgenland und in Niederösterreich wollen keinen riesigen Verladebahnhof direkt neben ihren Wohnungen. weiterlesen ... Außenhandel 05.09.2019 12:34 Studie: Westen investiert in die "Seidenstraße" ähnlich viel wie China Westliche Staaten stehen nach einer neuen Bertelsmann-Studie China bei Investitionen in den Schwellenländern der sogenannten Seidenstraße in nichts nach. Für einzelne Länder ist das Geld aus Europa sogar wichtiger als das Geld aus China. weiterlesen ...
Laden ...