Außenhandel 26.09.2018 13:39 Zollstreit zwischen USA und China: WTO hofft auf Hilfe aus Berlin Angesichts des von den USA angezettelten Zollstreits schlägt die Welthandelsorganisation WTO Alarm und sucht den Schulterschluss mit Deutschland. weiterlesen ... Freihandel 07.09.2018 09:44 Streit um Stahl- und Alu-Zölle: Mexiko macht Einigung zur NAFTA-Voraussetzung Mexiko macht ein Ende des von US-Präsident Donald Trump angezettelten Streits um Stahl- und Aluminiumimporte zur Bedingung für eine abschließende Reform des nordamerikanischen Freihandelsabkommens NAFTA. Eine Einigung im NAFTA-Nachfolgeabkommen war Ende August erzielt worden. weiterlesen ... Handelsabkommen 31.08.2018 12:49 Verschärfung der NAFTA-Regeln schmerzt deutsche Autobauer kaum Die Handels-Einigung zwischen USA und Mexiko soll die Automobilproduktion in den USA wieder attraktiver machen. Die geplante Verschärfung der Regeln für Import-Autos treffen dabei auch die deutschen Autobauer - doch Experten rechnen nicht mit gravierenden Folgen. weiterlesen ... Freihandel 27.08.2018 10:29 Nafta: Mexiko und USA offenbar kurz vor Einigung "Unser Verhältnis zu Mexiko wird stündlich besser", schrieb US-Präsident Donald Trump via Twitter: Beide Nachbarn stehen offenbar kurz vor der Einigung auf ein neues Freihandelsabkommen. weiterlesen ... Strafzölle 18.05.2018 11:34 "China ist sehr verwöhnt" - Verhandlungen zwischen Washington und Peking gehen weiter Bei den Handelsgesprächen zwischen den USA und China zeichnet sich noch kein Durchbruch ab, diese seien aber "konstruktiv", so Teilnehmer. Peking setzt erste Zeichen des Entgegenkommens. weiterlesen ... Standorte 18.04.2018 12:31 Bosch trotzt Trump mit einem neuen Werk in Mexiko Bosch zeigt sich unbeeindruckt von den Drohungen der USA zum Ausstieg aus dem nordamerikanischen Freihandelsabkommen Nafta und kündigt an, ein neues Werk in Mexiko zu bauen. Nach allen Regeln von Industrie 4.0 soll dort Elektronik und Steuergeräte für vernetzte Mobilität hergestellt werden. weiterlesen ... Stahlindustrie 09.03.2018 18:20 Voestalpine zu Strafzöllen: Zuversicht in Linz Der oberösterreichische Stahlriese wäre mit maximal drei Prozent des Umsatzes von US-Strafzöllen betroffen - und eine eigene "Taskforce USA" sorgt dafür, eventuelle Verschlechterungen am Markt abzufedern. Trotzdem sind die neuen Zölle auch für die Voest keine gute Nachricht. weiterlesen ...
Laden ...