Zulieferindustrie 20.12.2018 13:02 Motorenbauer Deutz stellt sich in China neu auf - mit chinesischem Hersteller Der Kölner Motorenbauer Deutz gründet in China eine Gemeinschaftsfirma mit Sany, dem größten Baumaschinenkonzern des Landes. Geplant ist zunächst die Produktion von rund 75.000 neuen Motoren pro Jahr. Außerdem wird Motorenbauer Beinei künftig Motoren für Deutz bauen. weiterlesen ... Motoren 18.12.2018 18:43 VW will neues Werk in Osteuropa: Betriebsrat gar nicht begeistert Wegen Elektroautos geraten bei VW besonders die Werke für Motorenbau unter Druck. Nun ist angeblich ein neues Werk in Rumänien oder Bulgarien im Gespräch. Statt dessen solle der Konzern eines seiner bestehenden Werke umrüsten, so der Betriebsrat - etwa in Deutschland, Ungarn oder Polen. weiterlesen ... Antriebstechnologie 12.12.2018 13:53 Hyundai will Brennstoffzellenproduktion ausbauen Der südkoreanische Autobauer will seine Produktion von Brennstoffzellen stärken. Hyundai kündigt an, die Kapazitäten bis 2030 auf 700.000 Systeme pro Jahr erhöhen zu wollen. weiterlesen ... Autoindustrie 06.12.2018 16:20 Forscher: Wegen Elektroautos werden zehntausende Arbeitsplätze verschwinden Nach Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung fallen in den nächsten zwei Jahrzehnten allein in Deutschland knapp 114.000 Arbeitsplätze weg, weil die Industrie vom Verbrenner auf Elektromotoren umstellt. weiterlesen ... Autoindustrie 06.12.2018 15:23 Auch Volkswagen plant jetzt den Abschied vom Verbrennungsmotor Beim weltgrößten Autobauer soll im Jahr 2026 der letzte Produktstart auf einer Verbrennerplattform anlaufen - in den frühen 2030er-Jahren sollen dann die letzten neuen Modelle als Benziner oder Diesel auf den Markt kommen. weiterlesen ... Autoindustrie 04.12.2018 13:15 Studie: Auch 2040 fahren zwei Drittel aller Autos mit Verbrennungsmotor Mit Benzin und Diesel angetriebene Motoren haben sehr wohl eine Zukunft, so eine Analyse des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrt. Allerdings dürfte in rund zwei Jahrzehnten weniger als ein Prozent der Neuwagen noch über einen rein konventionellen Antrieb verfügen. weiterlesen ... Insolvenzen 30.11.2018 12:56 Oberösterreichische Steyr Motors ist zahlungsunfähig Wenige Wochen vor Weihnachten stellt Motorenbauer Steyr Motors, hervorgegangen aus der Steyr Daimler Puch AG, einen Insolvenzantrag - obwohl die Firma für zwei Jahre ausgelastet ist. Steyr Motors hat seit 2012 chinesische Eigentümer. weiterlesen ...
Laden ...