Antriebstechnik 04.09.2019 11:33 Flixbus will Wasserstoffbusse testen Der Anbieter von Fernbusverkehr will mit dem deutschen Autozulieferer Freudenberg ein Hybridsystem aus Batterie und Brennstoffzellen testen und führt dazu gerade erste Gespräche mit Busherstellern. weiterlesen ... Antriebstechnik 28.08.2019 13:33 TU Wien: Mit Wasserstoffautos ist Energiewende nicht zu schaffen Mit Wasserstoffautos und dem Aufbau der notwendigen flächendeckenden Wasserstoff-Infrastruktur ist die Energiewende nicht zu schaffen, so Manfred Schrödl von der Technischen Universität Wien. weiterlesen ... Motorenbau 26.08.2019 12:51 Neue Schweizer Ventilsteuerung macht Verbrennungsmotoren sparsamer Schweizer Forscher haben eine neue Ventilsteuerung entwickelt, die deutlich flexibler ist als die bisherige Technik. Der Treibstoffverbrauch soll sich damit um bis zu 20 Prozent senken lassen und der Motor anpassungsfähig für neue erneuerbare Treibstoffe werden. weiterlesen ... Antriebstechnik 20.08.2019 12:37 Aida setzt bei Kreuzfahrtschiffen auf LNG und Batterien Nachdem die Reederei Costa das weltweit erste mit verflüssigtem Erdgas betriebene Kreuzfahrtschiff in Betrieb genommen hat, soll ab 2020 die Nutzung großer Batteriespeicher an Bord folgen. Partner des Projekts sind der norwegische Batteriehersteller Corvus sowie ABB und Siemens. weiterlesen ... Zulieferer 02.08.2019 12:06 Volle Auftragsbücher beim Motorenhersteller Deutz Der deutsche Motorenhersteller Deutz hat im zweiten Quartal kräftig zugelegt: Trotz des schwierigen konjunkturellen und geopolitischen Umfelds sei der Auftragseingang weiterhin auf hohem Niveau. weiterlesen ... Elektroautos 27.06.2019 13:35 Hype um Elektroautos greift nicht: Österreicher bleiben dem Diesel treu In den Medien und den Vorträgen von Politikern gelten Elektroautos als Zukunft und Hoffnung gegen den Klimawandel - in der Realität sind die Stromer sehr weit davon entfernt. weiterlesen ... Autoindustrie 17.06.2019 12:22 Zwangsrückruf bei Opel wegen zu hoher Abgaswerte Zwei Benziner-Baureihen von Opel überschreiten nach einem Urteil einer deutschen Behörde die gesetzlichen Grenzwerte für Stickoxide gravierend. Zeitungsberichten zufolge müssen europaweit 210.000 Fahrzeuge zurückgerufen werden. weiterlesen ...
Laden ...