Genfer Autosalon 06.03.2019 15:39 Renault setzt auf Elektroantriebe, aber auch auf Gas und Diesel Renault ist in Europa mit 48.000 verkauften vollelektrischen Fahrzeugen Marktführer und auch weltweit führend. Trotzdem beträgt der Dieselanteil des Autobauers weiterhin über 50 Prozent - und diese Antriebsart soll auch keineswegs aus der Produktpalette verschwinden. weiterlesen ... Energieverbrauch 20.02.2019 15:22 Flüssiggas als Hoffnungsträger bei großen Motoren Mit LNG könne der Ausstoß von Treibhausgasen besonders bei großen Motoren, etwa in Schiffen und Lastwagen, stark gesenkt werden, so eine Analyse von Shell. Der milliardenschwere Erdölmulti investiert einen kleinen Teil seiner Erlöse in die Erforschung alternativer Antriebe. weiterlesen ... Motoren 20.02.2019 13:05 TU Graz forscht mit AVL, BMW und BRP-Rotax an neuartigen Kleinmotoren Die TU Graz hat ein neues Forschungszentrum für abgasarme Kleinmotoren gegründet. Im Mittelpunkt stehen CO2-freie Kraftstoffen bei speziellen Antriebssträngen. Mit dabei sind namhafte Partner aus der Industrie. weiterlesen ... Edelmetalle 18.02.2019 16:24 Palladium: Rekordpreise und erste Engpässe Angetrieben von einem knappen Angebot geht der Höhenflug von Palladium weiter. Die Nachfrage wird vor allem von der Autoindustrie getrieben. Es kommt zu ersten Engpässen. weiterlesen ... Insolvenzen 08.02.2019 09:54 Insolvente Steyr Motors ist heiß begehrt Für den insolventen Spezialmotorenhersteller Steyr Motors GmbH gibt es nach Informationen des Insolvenzverwalters zahlreiche Kaufinteressenten. Eine Veräußerung könne es aber erst geben, wenn der Sanierungsplan scheitern sollte. weiterlesen ... Zulieferer 30.01.2019 16:53 Bosch stellt sich auf ein schwieriges Jahr 2019 ein Der weltgrößte Autozulieferer hat bis jetzt noch keine Umsatzprognose für das laufende Jahr vorgelegt. Neben dem Brexit und dem Handelskonflikt mit China nennt Konzernchef Volkmar Denner auch die weltweit sinkende Autoproduktion sowie rückläufige Anteile von Dieselmotoren als Faktoren. weiterlesen ... Autoindustrie 29.01.2019 13:31 BMW Motorenwerk Steyr reduziert von drei auf zwei Schichten Das BMW-Motorenwerk in Steyr wird Ende Februar an einem Montageband von derzeit drei auf nur zwei Schichten reduzieren, wie Geschäftsführer Christoph Schröder bestätigt. Unklar sind derzeit die Auswirkungen auf den Stand der Mitarbeiter. weiterlesen ...
Laden ...