Pharmaindustrie 03.12.2018 16:02 Probleme im Geschäft mit Flüssigkristallen: Merck streicht 400 Stellen Der deutsche Pharma- und Chemiekonzern Merck reagiert mit einem Stellenabbau auf anhaltenden Preisdruck im Geschäft mit Flüssigkristallen. weiterlesen ... Autoindustrie 03.12.2018 15:40 Volkswagen: Es wird keinen "Zukunftspakt II" geben Bei Volkswagen wird das harte Sparprogramm unter dem hübschen Namen "Zukunftspakt" nicht fortgesetzt, so die Einschätzung des Personalvorstands Gunnar Kilian. Aber auch bei VW werden in Zukunft viel weniger Mitarbeiter gebraucht, weil Elektroautos so viel simpler zu fertigen sind als klassische Fahrzeuge. weiterlesen ... Überblick 30.11.2018 12:18 Bayer: Massive Verschiebungen beim 155 Jahre alten Chemieriesen Der 1863 gegründete Konzern hat die Geschichte der chemischen Industrie mitgeschrieben - auch mit Standorten in Österreich. Doch mit der Megaübernahme der umstrittenen Firma Monsanto verschieben sich die Gleichgewichte. Hier die Eckdaten. weiterlesen ... Chemische Industrie 29.11.2018 15:05 Bayer streicht 12.000 Arbeitsplätze - vor allem in Deutschland Nach der Megafusion mit dem amerikanischen Agrarchemiekonzern Monsanto plant Bayer jetzt den Abbau von tausenden Arbeitsplätzen - zum großen Teil in Deutschland. weiterlesen ... Autoindustrie 28.11.2018 12:05 Kahlschlag bei General Motors als Realitätsschock für Trump Donald Trump präsentierte sich gern als Retter alter Industrieregionen Amerikas, der verlorene Jobs zurückbringt. Jetzt schickt der größte Autobauer der USA jeden sechsten Mitarbeiter nach Hause - obwohl die Gewinne steigen. weiterlesen ... Autoindustrie 27.11.2018 12:26 Wieder Stellenabbau bei der Schwestermarke von Opel Bei Vauxhall, der Schwestermarke von Opel in England, werden wieder Arbeitsplätze gestrichen. Unter den Mitarbeitern wächst die Sorge um die Zukunft des Standortes Ellesmere Port. weiterlesen ... Arbeitswelt 26.11.2018 07:22 Studie: Digitalisierung erhöht Belastung am Arbeitsplatz Die umfassende Digitalisierung der Arbeitswelt belastet Menschen enorm, so eine große Studie der Universität Augsburg. Überraschend ist, dass Jüngere durch neue Technologien deutlich stärker belastet sind als Ältere. Ein weiterer Faktor ist die ständige Angst um den eigenen Arbeitsplatz. weiterlesen ...
Laden ...