Arbeitszeitflexibilisierung 26.06.2018 12:14 Harte Kritik an neuen Arbeitszeiten - aus der ÖVP Die ehemalige ÖVP-Ministerin Andrea Kdolsky findet harte Worte für die Flexibilisierung der Arbeitszeiten: Die Entscheidung der amtierenden Regierung sei ein "Kniefall vor der Industrie". weiterlesen ... Elektronik 01.06.2018 09:33 Industrie 4.0 bringt die Produktion zurück nach Europa - die Arbeitsplätze nicht In Deutschland werden wieder Smartphones gebaut. Die Produktion sei dank Robotern nicht teurer als in Asien, so ehemalige Siemens-Tochter Gigaset. Allerdings arbeiten am neuen Handy "made in Germany" genau acht Menschen pro Schicht - und die Bauteile stammen trotzdem aus Asien. weiterlesen ... Logistik 17.05.2018 15:00 Kapitalismus 2.0 bei der Deutschen Post: Festanstellung nur für Gesunde Festanstellungen vergibt die Deutsche Post nur an Menschen, die in zwei Jahren maximal 20 Tage im Krankenstand waren - und maximal zwei selbstverschuldete Autounfälle hatten. weiterlesen ... Autoindustrie 15.05.2018 14:47 Opel verliert seine Fachkräfte Als Peugeot Opel gekauft hat, lobte Konzernchef Carlos Tavares noch die deutsche Ingenieurskunst. Jetzt sprechen Betriebsräte von einem "Ausbluten" der Belegschaft: Mitarbeiter wechseln demnach zu BMW und Conti. Das Management weist das zurück. weiterlesen ... Elektroautos 15.05.2018 14:32 Mit diesen Schritten will Tesla seine Produktion beschleunigen Konzernchef Elon Musk sucht neue Spezialisten für die Produktion und plant eine "grundlegende Umstrukturierung" des Herstellers, der bis heute keine schwarzen Zahlen geschrieben hat. Auch die Zahl der Zulieferer soll sinken. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 11.05.2018 11:25 Fehlende Arbeiter in der Autoindustrie: Slowakei öffnet ihren Arbeitsmarkt Die slowakische Regierung lockert die Regeln für die Beschäftigung von Menschen außerhalb der EU. Die Entscheidung kommt vor allem der großen Autoindustrie im Land zugute. weiterlesen ... Autoindustrie 11.05.2018 11:17 Opel stoppt "Kündigungshilfen" für Jüngere - 400 Beschäftigte können gehen 400 Opelaner können das Unternehmen verlassen, nachdem der Autobauer seine umstrittenen Abfindungen für jüngere Beschäftigte ausgesetzt hat. Im Gegenzug stimmte der Betriebsrat neuen Kündigungen zu. weiterlesen ...
Laden ...