Arbeitswelt 26.11.2018 07:22 Studie: Digitalisierung erhöht Belastung am Arbeitsplatz Die umfassende Digitalisierung der Arbeitswelt belastet Menschen enorm, so eine große Studie der Universität Augsburg. Überraschend ist, dass Jüngere durch neue Technologien deutlich stärker belastet sind als Ältere. Ein weiterer Faktor ist die ständige Angst um den eigenen Arbeitsplatz. weiterlesen ... Arbeitswelt 26.11.2018 07:21 "Erschöpfung und Zeitnot": Studie zu Wiens Industriearbeiterinnen In Wien arbeiten 5.500 Frauen in der Warenproduktion. Sie stehen besonders unter Druck, so eine Studie der Arbeiterkammer. Und in die Digitalisierung werden Industriearbeiterinnen praktisch nicht eingebunden. weiterlesen ... Bahn 15.11.2018 16:53 Deutsche Bahn will 2019 weitere 20.000 Mitarbeiter einstellen Die Deutsche Bahn will wegen Problemen bei Pünktlichkeit und Wartung der Fahrzeuge mehr Mitarbeiter einstellen als jemals zuvor. weiterlesen ... Hintergrund 02.11.2018 14:35 Joe Kaeser: Wir sind auf dem besten Weg in eine gespaltene Gesellschaft Sehr ungewohnte Worte vom Konzernchef von Siemens: Mit dem strukturellen Wandel der Gesellschaft werde es für Menschen "mit einem ganz normalen Job" schwer, eine Wohnung zu finden. Das dürfe nicht der neue sozioökonomische Standard werden, so Kaeser - "aber wir sind auf dem besten Weg dahin". weiterlesen ... Mitarbeiter 17.10.2018 12:34 Infineon wirbt mit neuem Arbeitsraum um Absolventen der TU Wien Infineon Österreich will in den nächsten Jahren Hunderte neue Jobs in der Forschung schaffen. Mit einem neuen Arbeitsraum für Absolventen geht der Hersteller jetzt bei der TU Wien auf Kundenfang. weiterlesen ... Logistik 26.09.2018 12:36 Fahrermangel: GLS Austria erhöht seine Preise GLS Austria erhöht wegen stark steigender Kosten seine Preise. Der Paketzusteller begründet das mit dem Mangel an Fahrern und den enorm gestiegenen Mengen von Paketen wegen des Handels im Internet. Von einer Erhöhung der Löhne für die Fahrer ist bei GLS dagegen keine Rede. weiterlesen ... Produktion 13.09.2018 14:04 Arbeiten am Fließband - mit Exoskeletten als Stütze Bei Volkswagen greifen Exoskelette den Arbeitern am Fließband unter die Arme. Die Erfindung kommt aus der Medizin und wird schon im Militär angewendet - doch das größte Potenzial liege in der Industrie, so Beobachter. Auch BMW, Ford und Fiat prüfen die Technik. weiterlesen ...
Laden ...