Handelskonflikt 11.03.2019 11:44 EU will Importe von amerikanischem Flüssiggas stark erhöhen Die EU zeigt sich willig, die Forderungen von Donald Trump zu erfüllen, um Strafzölle auf Autos zu vermeiden. Allein seit dem vergangenen Juli seien die Importe von LNG um 181 Prozent gestiegen, so die EU-Kommission. weiterlesen ... Erdgas 11.03.2019 10:58 Erdgasimporte von Gazprom nach Österreich steigen stark Der staatliche russische Gasriese Gazprom hat seit Beginn des Jahres um ein Drittel mehr Gas nach Österreich geliefert als im Vorjahreszeitraum - und es dürfte noch mehr werden. Beim Bau der neuen Gasröhre Nord Stream 2 sind derzeit über 800 Kilometer schon verlegt. weiterlesen ... Beteiligungsgesellschaft der Republik 11.03.2019 10:53 ÖBAG: Das Comeback der Verstaatlichten? Die Entscheidung ist erstaunlich für eine wirtschaftsliberale Regierung: Mit der neugeschaffenen Staatsholding ÖBAG will man sich aktiv nach Beteiligungen umsehen, Privatisierungen soll es keine mehr geben. Dabei gerät schon die Postenbesetzung zur Farce. weiterlesen ... Personalia 07.03.2019 15:58 Wolfgang Schüssel soll Aufsichtsrat von Lukoil werden Österreichs früherer Bundeskanzler Wolfgang Schüssel soll Aufsichtsrat des russischen Mineralölkonzerns Lukoil werden. Derzeit sitzt Schüssel in den Kontrollgremien des deutschen Energieriesen RWE sowie des größten russischen Mobilfunkanbieters MTS. weiterlesen ... Petrochemische Industrie 07.03.2019 13:13 Große PDH-Anlage von Borealis in Belgien soll 2022 in Betrieb gehen Bei der großen neuen Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien rechnet der in Wien ansässige Chemiekonzern Borealis mit einer Inbetriebnahme Mitte 2022. Die Anlage, die eine jährliche Produktionskapazität von 750.000 Tonnen haben soll, wird vom der Firma Tecnimont gebaut. weiterlesen ... Ölpreise 06.03.2019 16:20 Ölpreise sinken - Ölreserven der USA steigen stark Die Ölpreise sind zuletzt erneut gesunken. Ein Fass der Nordseesorte Brent kostet derzeit etwa 65 Dollar, die Sorte WTI ist im Handel 56 Dollar wert. weiterlesen ... Erdgas 06.03.2019 13:31 Russland an die Ukraine: Ohne "stabile Lage" kein Gastransit Die Fertigstellung der neuen Gasröhre Nord Stream 2 verschafft Russland eine viel größere Unabhängigkeit von Transitländern. Der Gastransit durch die Ukraine soll in Zukunft von "einer stabilen politischen Lage und günstigen wirtschaftlichen Umständen" abhängen. weiterlesen ...
Laden ...