Autoindustrie 12.10.2020 15:23 "Opel bleibt auch in extrem schwierigen Situationen profitabel" Die Coronakrise hat Opel härter getroffen als andere Autobauer - doch während der Absatz gesunken ist, sei der Umsatz pro Fahrzeug gestiegen, meint Konzernchef Lohscheller. Daher sei Opel selbst in extrem schwierigen Situationen immer profitabel. Trotzdem soll das Kündigungsprogramm weitergehen. weiterlesen ... Autoindustrie 28.09.2020 22:00 Opel: Kurzarbeit gilt voraussichtlich bis Ende 2021 Falls das deutsche Arbeitsamt zustimmt, wird die Kurzarbeit in den deutschen Werken von Opel voraussichtlich bis Ende 2021 verlängert. Im Gespräch ist auch ein Programm zur Altersteilzeit für alle Beschäftigte des Jahrgangs 1964 sowie "Transfergesellschaften". weiterlesen ... Autoindustrie 23.09.2020 19:35 Neue Kündigungen bei Opel im Gespräch Bei Opel sind wieder Entlassungen im Gespräch für den Fall, dass sich bis Ende 2021 nicht genug "Freiwillige" für den Abbau von Personal finden lassen. Konzernchef Lohscheller verweist ausdrücklich auf die sogenannte Notfallklausel im Tarifvertrag, der eigentlich bis 2025 vor betriebsbedingten Kündigungen schützen soll. weiterlesen ... Elektroautos 04.09.2020 08:34 Opel-Mutter PSA und Total investieren Milliarden in Batteriefertigung Der französische Peugeot-Hersteller PSA mit seiner deutschen Tochter Opel und der französische Energiegigant Total mit seiner Tochtergesellschaft Saft wollen Milliarden in den Aufbau einer europäischen Batteriefertigung investieren. weiterlesen ... Autoindustrie 31.08.2020 15:06 Opel fährt Produktion in Eisenach weiter hoch Der Autobauer mit einem großen Standort in Wien kündigt an, ab Herbst im Werk Eisenach wieder im Zweischichtbetrieb produzieren zu wollen. Der Auftragseingang steige wieder, so Konzernchef Michael Lohscheller. weiterlesen ... Autoindustrie 31.08.2020 15:05 Opel-Chef ist offen für Vier-Tage-Woche Mitten in der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg ist auch in Deutschland eine Diskussion um kürzere Arbeitszeiten entbrannt. Opel-Chef Michael Lohscheller zeigt sich nun offen für eine Vier-Tage-Woche in der Autoindustrie. Dies könne helfen, Arbeitsplätze zu sichern. weiterlesen ... Autoindustrie 29.07.2020 14:02 Opel hat sich in der Coronakrise gut behauptet Der zu Peugeot gehörende Autobauer mit einem großen Standort in Wien hat sich trotz der Coronakrise in der Gewinnzone gehalten. Der Mutterkonzern PSA kündigt für die zweite Jahreshälfte einen "soliden Aufschwung" an. weiterlesen ...
Laden ...