Autoindustrie 28.11.2018 12:05 Medien: US-Strafzölle auf Autos möglicherweise schon nächste Woche US-Präsident Trump könnte Medienberichten zufolge schon kommende Woche Zölle auf importierte Autos verhängen. Betroffen wären vor allem Europas Hersteller und ihre Zulieferer. weiterlesen ... Digitalisierung 19.09.2018 12:49 Betriebsräte von A1: Jeder Zweite könnte seine Arbeit verlieren Die Mehrheit an der Telekom Austria gehört heute dem mexikanischen Konzern America Movil. Betriebsräte bei A1 befürchten jetzt im Zuge der Digitalisierung einen Abbau, der jeden zweiten der 12.000 Beschäftigten treffen könnte. weiterlesen ... Handelsabkommen 31.08.2018 12:49 Verschärfung der NAFTA-Regeln schmerzt deutsche Autobauer kaum Die Handels-Einigung zwischen USA und Mexiko soll die Automobilproduktion in den USA wieder attraktiver machen. Die geplante Verschärfung der Regeln für Import-Autos treffen dabei auch die deutschen Autobauer - doch Experten rechnen nicht mit gravierenden Folgen. weiterlesen ... Handelsabkommen 30.08.2018 09:34 Voestalpine-Chef Eder: „Produktionsverlagerung war der richtige Schritt“ Der Handelsdeal von USA und Mexiko gibt der Voestalpine Rückenwind: "Damit zeigt sich, dass unser Schritt, die Produktion von den USA teilweise nach Mexiko zu verlagern der richtige war", so Konzernchef Wolfgang Eder. weiterlesen ... Freihandel 27.08.2018 10:29 Nafta: Mexiko und USA offenbar kurz vor Einigung "Unser Verhältnis zu Mexiko wird stündlich besser", schrieb US-Präsident Donald Trump via Twitter: Beide Nachbarn stehen offenbar kurz vor der Einigung auf ein neues Freihandelsabkommen. weiterlesen ... Außenhandel 22.08.2018 13:39 Washington verschiebt Entscheidung über Autozölle US-Handelsminister Wilbur Ross wird seinen Bericht über höhere Zölle auf Autos aus Europa offenbar später vorlegen - damit würde sich auch die Entscheidung verschieben. Die Verhandlungen mit der EU, Mexiko und Kanada liefen derzeit noch, so Ross. weiterlesen ... Industriekonjunktur 20.07.2018 18:33 Zwangsurlaub bei Volkswagen in Brasilien Volkswagen schickt rund 1000 seiner Mitarbeiter in Brasilien für einen Monat in Zwangsurlaub. Auslöser sind Rückgänge bei den Exporten nach Mexiko und Argentinien. weiterlesen ...
Laden ...