Coronavirus 17.03.2020 13:59 Boris Johnson will Beatmungsgeräte bei Honda und Dyson bestellen Die Qualitätszeitung "Guardian" zitiert Expertenschätzungen, wonach in Großbritannien zwischen 300.000 und 530.000 Menschen am Coronavirus sterben könnten. Weil der Medizintechnik Kapazitäten fehlen, will Boris Johnson den Staubsaugerhersteller Dyson und den Autobauer Honda mit der Lieferung von Beatmungsgeräten beauftragen. weiterlesen ... Coronavirus 12.03.2020 15:26 Semperit: Lieferung von Medizin-Handschuhen dauert inzwischen Monate Wegen des Coronavirus kommen Hersteller von Gummihandschuhen kaum nach: "Für einzelne Produkte beträgt die Lieferzeit mittlerweile mehr als 20 Wochen", meldet etwa Semperit. Die Sparte verkaufen will der österreichische Hersteller trotzdem. weiterlesen ... Robotik 05.03.2020 13:14 Robotik: ABB will dank Automation schneller wachsen als der Markt Die Schweizer ABB will im Geschäftsbereich Robotik und Fertigungsautomation neue Marktanteile gewinnen - und damit das Wachstum des dynamischen Marktes nochmals überflügeln. Als Treiber sollen Autobauer, Logistik und Medizintechnik dienen. weiterlesen ... Medizintechnik 13.02.2020 11:11 Siemens Healthineers plant mit deutlich mehr Gewinn Siemens Healthineers will deutlich profitabler werden: Der bereinigte Gewinn soll im laufenden Geschäftsjahr um bis zu zwölf Prozent steigen, so die Ankündigung auf der Hauptversammlung. weiterlesen ... Coronavirus 05.02.2020 07:24 So wirkt sich das Coronavirus auf die verschiedenen Branchen aus Die Ausbreitung des Coronavirus beeinträchtigt nicht das Geschäftsleben in China erheblich, sondern Unternehmen rund um den Globus. Eine Übersicht über die Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie auf verschiedene Branchen. weiterlesen ... Medizintechnik 04.02.2020 11:26 Coronavirus ist für Siemens Healthineers mehr Risiko als Chance Siemens Healthineers hat innerhalb von 24 Stunden Geräte in zwei chinesische Krankenhäuser geliefert; die Werke und Lieferketten seien durch das Virus nicht beeinträchtigt. Wirtschaftlich startet Healthineers mit einem Gewinnrückgang ins neue Geschäftsjahr. weiterlesen ... Medizintechnik 28.01.2020 13:12 Semperit verkauft Sempermed - Werk in Wimpassing soll bleiben Der Wiener Gummiverarbeiter Semperit hat sich für den Verkauf seiner angeschlagenen Medizinsparte Sempermed entschieden, die ein Drittel des Umsatzes erwirtschaftet. Das große Werk in Wimpassing soll aber erhalten bleiben, so Konzernchef Füllenbach. weiterlesen ...
Laden ...