Maschinenbau 04.08.2020 13:24 Thyssenkrupp: "Das beste Geschäft ist weg" Der deutsche Industrieriese Thyssenkrupp hat den Verkauf seiner Aufzugsparte abgeschlossen. Das bringt dem Konzern 17 Milliarden Euro und damit einen finanziellen Spielraum für die erhoffte strategische Wende. weiterlesen ... Stahlindustrie 24.07.2020 11:08 Gewerkschaft warnt Thyssen vor einem Abschied vom Stahl Die deutsche Gewerkschaft IG Metall warnt den einstigen Stahlriesen vor einer Abkehr vom angestammten Geschäft: "Wenn man den Stahl herausnimmt, zerfällt der Konzern". weiterlesen ... Stahlindustrie 16.06.2020 13:00 Russischer Stahlkonzern Severstal: Kein Interesse an Thyssenkrupp Der russische Stahlkonzern Severstal plant derzeit keine größeren Übernahmen - und betont, auch am deutschen Stahlriesen Thyssenkrupp kein Interesse zu haben. weiterlesen ... Chronologie 26.05.2020 10:50 Thyssenkrupp: Aufstieg und Niedergang einer Industrie-Ikone Die einstige Ikone der deutschen Industrie hat heute Milliardenschulden und schreibt Verluste. Hier ein Überblick zur turbulenten Geschichte seit der Fusion der beiden Traditionskonzerne Thyssen und Krupp. weiterlesen ... Stahlindustrie 26.05.2020 10:50 Thyssen: Radikale Schritte und Widerstand gegen Verkauf ins Ausland Von der Landespolitik kommt Thyssenkrupp Widerstand entgegen bei den jüngsten Überlegungen, die Stahlsparte ins Ausland zu verkaufen - Stahl sei für die Industrie systemrelevant, heißt es. Trotzdem kündigt Konzernchefin Merz einen Umbau "ohne Tabus" an. weiterlesen ... Stahlindustrie 18.05.2020 14:00 Thyssen: Offenbar Gespräche über Verkauf der Stahlsparte ins Ausland Eingeweihten zufolge verhandelt Thyssenkrupp gerade über Möglichkeiten, die Stahlsparte an andere Stahlkonzerne zu verkaufen - auch ins Ausland. Dabei hieß es nach dem Verkauf der lukrativen Aufzugsparte, jetzt stehe die Stahlsparte im Zentrum. Von der IG Metall kommt Kritik. weiterlesen ... Stahlindustrie 14.05.2020 17:54 Schiffbau bei Thyssenkrupp: Offenbar neue Fusionen und Verbände in Vorbereitung Eingeweihten zufolge prüft Thyssenkrupp mit seiner Schiffbausparte Marine Systems mehrere Optionen - darunter die Gründung eines "nationalen Champions" mit der Bremer Lürssen-Werft und German Naval Yards (GNYK). Oder ein europäisches Bündnis mit der italienischen Fincantieri. weiterlesen ...
Laden ...