Konjunktur 28.06.2019 11:09 Wifo und IHS: Internationale Risiken für heimische Wirtschaft steigen Österreichs Wirtschaft wird nach Prognosen von Wifo und IHS auch heuer und 2020 wachsen - aber deutlich schwächer als zuletzt, weil internationale Risiken steigen. Für heuer erwarten die Institute nur mehr 1,5 bis 1,7 Prozent Wachstum. weiterlesen ... Steuern 30.04.2019 18:23 Steuerreform: Für IHS-Chef gehen Maßnahmen in "richtige Richtung" Für IHS-Chef Martin Kocher gehen die türkis-blauen Steuerreformpläne in die "richtige Richtung". Allerdings sei der Einstieg in Ökologisierung des Steuersystems viel zu vorsichtig. weiterlesen ... Konjunktur 14.01.2019 15:51 IHS: Winterwetter wird Österreichs Wachstum vorerst nicht bremsen IHS-Chef Martin Kocher erwartet vorerst keine größeren negativen Auswirkungen des schneereichen Winters auf die Konjunktur - mit kurzfristigen Effekte in einzelnen Branchen sei aber sehr wohl zu rechnen. weiterlesen ... Konjunktur 21.12.2018 07:15 Österreichs Konjunktur: Abkühlung auf hohem Niveau Das Wachstum der österreichischen Wirtschaft werde sich im kommenden Jahr auf zwei Prozent oder knapp darunter abbremsen - und im Jahr 2020 dann nochmals leicht nachgeben, so die Prognose von Wifo und IHS. weiterlesen ... F&E 01.05.2018 09:39 Forschungsförderung: "Weg von der Gießkanne" Weniger als ein Viertel der Forschungsförderung wird im Wettbewerb vergeben, rechnet die FFG vor. Und mahnt ein, die Fehlentwicklung zu stoppen. weiterlesen ... Industriekonjunktur 24.04.2018 13:42 Institut für Höhere Studien: Brexit ist schlimmer als Strafzölle Der Brexit könnte in der heimischen Industrie weit mehr Schaden anrichten als Strafzölle im Handel mit den USA, sagt Martin Kocher, Chef des Instituts für Höhere Studien (IHS). In Österreich sei der konjunkturelle Höhepunkt bereits vorbei. weiterlesen ... Förderungen 09.03.2018 09:01 FFG will mehr Wettbewerb bei der Vergabe von Forschungsgeldern Nach Berechnungen der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) werden weniger als ein Viertel (0,8 Mrd. Euro) der Forschungsförderung im Wettbewerb vergeben. „Wir wollen das Gegenteil von Gießkanne sein" sagt die Geschäftsführerin der FFG, Henrietta Egerth. weiterlesen ...
Laden ...