Kunststoffe 27.02.2017 21:57 Borealis arbeitet schon am nächsten Milliardenprojekt Der in Wien ansässige Kunststoffkonzern Borealis dürfte heuer seinen Rekordgewinn von über einer Milliarde Euro nicht wiederholen: Das Projekt "Borouge 4" wird noch komplexer und teurer als "Borouge 3". weiterlesen ... Ansichtssache 29.06.2016 18:13 Brexit? Stillstand? Aufbruch! 101 Industriemanager erklären in der aktuellen Ausgabe von INDUSTRIEMAGAZIN, welche Vorhaben jetzt kommen müssen, um den Stillstand in Österreich - und die Auswirkungen des Brexit auf Europa - zu minimieren. Eine Auswahl finden Sie hier. weiterlesen ... Kunststoffe 23.03.2016 13:01 Borealis investiert 80 Millionen Euro in Linz Der Chemiekonzern Borealis, an dem die OMV ein Drittel der Anteile hält, treibt die Modernisierung seiner Anlagen in Österreich weiter voran. Im Zuge des "Linz 2020"-Programms fließen umfangreiche Investitionen in den Standort. weiterlesen ... Chemische Industrie 05.03.2016 09:20 Gut für die OMV - Borealis mit neuem Rekordgewinn Der Chemiekonzern Borealis hat im Vorjahr seinen Nettogewinn auf eine neue Höchstmarke von 988 Millionen Euro erhöht. Die Mehrheit an Borealis gehört Abu Dhabi, die OMV hält 36 Prozent. weiterlesen ... Ansichtssache 29.10.2015 11:25 Preview: Die 1000 mächtigsten Manager Österreichs Kann man Macht und Einfluss objektiv messen? Man kann. Im Auftrag von INDUSTRIEMAGAZIN arbeiteten die Netzwerkanalytiker von FASresearch an einem ambitionierten Projekt: Der Objektivierung von Gewicht in der österreichischen Wirtschaft. Sehen Sie hier vorab als Preview die Top 100 der einflussreichsten Manager Österreichs. Die detaillierte Analyse finden Sie in der aktuellen Ausgabe von INDUSTRIEMAGAZIN. weiterlesen ... Ergebnisse 13.08.2015 14:39 Borealis wird wieder Rekorde brechen Der Kunststoff-, Chemie- und Düngemittelproduzent Borealis, an dem die OMV 36 Prozent hält, wird heuer ein weiteres Gewinn-Rekordjahr schaffen. Das erwartet Borealis-Chef Mark Garrett trotz eines voraussichtlich etwas schwächeren Polyolefin-Bereichs im zweiten Halbjahr. Die China-Abschwächung werde die Preise drücken, nicht aber die Absatzmengen. weiterlesen ... Ansichtssache 01.07.2015 06:10 Österreichs Top 250 Industrie-Unternehmen Das Geschäftsjahr 2014 war bemerkenswert: Viele Industrieunternehmen verbuchten Rekordumsätze, andere – vor allem im Energie- und Rohstoffbereich – mussten massive Rückgänge einstecken. Das zeigt das große INDUSTRIEMAGAZIN-Ranking 2014. weiterlesen ...
Laden ...