Autoindustrie 18.09.2018 13:06 Brüssel verschärft Schritte gegen deutsche Autobauer Autos aus Deutschland sind weltweit hoch begehrt - aber auf politischer Ebene herrscht regelrechter Krieg gegen Daimler, BMW und Volkswagen. Aus Brüssel drohen jetzt Milliardenstrafen wegen möglicher Absprachen bei der Abgastechnologie. weiterlesen ... Bahnindustrie 16.07.2018 16:34 Fusion bei Siemens und Alstom: Plötzlich Bedenken aus Brüssel Neue Schwierigkeiten für Siemens und Alstom: Brüssel hat Bedenken bei der bereits fixierten Fusion der Bahnsparten und kündigt eine vertiefte Prüfung an. Der chinesische Bahnriese CRRC sei "kein aussichtsreicher Konkurrent". weiterlesen ... Erdgas 24.05.2018 13:25 Brüssel und Gazprom legen jahrelangen Streit bei Gazprom beherrscht in vielen Ländern Osteuropas den Gasmarkt. Nun will der russische Staatsriese Zusagen an die EU erfüllen und damit auch eine Milliardenstrafe wegen Missachtung der Kartellvorschriften vermeiden. weiterlesen ... Autoindustrie 22.02.2018 13:14 EU verhängt millionenschwere Kartellstrafe gegen Bosch und Conti Die EU-Kommission hat wegen Bildung illegaler Kartelle eine hohe Strafe gegen die Zulieferer Bosch und Continental verhängt. Überprüft werden derzeit Berichte, wonach es Absprachen über Kosten und Technik auch zwischen Volkswagen, BMW und Daimler gegeben haben soll. weiterlesen ... Autoindustrie 12.02.2018 19:26 EU-Kommission: Autoindustrie besonders anfällig für Kartelle Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager kritisiert die nach ihren Worten grundsätzlich höhere Anfälligkeit der Autoindustrie für Preisabsprachen. Grund für die bisher festgestellten zehn Kartelle in der Branche sei die Art des Produkts. weiterlesen ... Chiphersteller 26.01.2018 11:12 Milliardenstrafe für Apple-Zulieferer Qualcomm in Europa Die EU wirft dem amerikanischen Konzern vor, Einkäufe von Apple bei anderen Chipherstellern verhindert zu haben. Qualcomm will das Urteil anfechten - hat allerdings gleichzeitig noch andere Probleme. weiterlesen ... Luftfahrt 11.12.2017 22:05 Air Berlin bereitet sich auf mögliche Insolvenz von Niki vor Die EU prüft gerade, ob die Übernahme der österreichischen Niki durch die Lufthansa dem Wettbewerbsrecht entspricht. Bei der insolventen früheren Konzernmutter Air Berlin heißt es: Falls dieser Verkauf nicht genehmigt werde, seien 1.000 Arbeitsplätze bedroht - auch in Wien. weiterlesen ...
Laden ...