Standort 22.11.2018 07:59 So will die EU fremde Übernahmen von wichtigen Firmen begrenzen Übernahmen von besonders relevanten Firmen durch Investoren aus Übersee sollen in der EU in Zukunft stärker kontrolliert werden. Vorgesehen ist ein sogenanntes FDI-Screening. Ministerin Schramböck zeigt sich erfreut. weiterlesen ... Standortgesetz 21.11.2018 16:21 Standortgesetz neu: So soll ein "Lex specialis" künftig Verfahren beschleunigen Bei der Prüfung großer Infrastrukturprojekte soll in Zukunft das neue Standortentwicklungsgesetz im Vorfeld andere Gesetze überstimmen. Danach soll innerhalb von sechs Monaten klar sein, ob das Projekt grundsätzlich bewilligbar ist. Hier die Details. weiterlesen ... Standortgesetz 21.11.2018 16:21 Juristen der Unis Linz und Innsbruck: "Es werden keine Rechte beschnitten" Wirtschaftsministerin Schramböck verteidigt das neue Standortgesetz gegen Kritik. Bestätigung bekommt sie von unabhängigen Juristen der Universitäten Linz und Innsbruck. Schramböck rechnet mit Anträgen auf bis zu 15 Projekte pro Jahr. weiterlesen ... Infrastruktur 20.11.2018 14:10 Standortentwicklungsgesetz kommt doch ohne Zeitlimits für UVP Diese Woche soll das neue Gesetz für Standortentwicklung den Ministerrat passieren. Geplant ist, dass es jetzt ohne den umstrittenen Automatismus kommt, wonach UVPs nach eineinhalb Jahren automatisch genehmigt worden wären. weiterlesen ... Halbleiter 12.11.2018 14:01 Baustart für milliardenschweren Ausbau bei Infineon in Villach Es ist das größte private Investitionsprojekt in Österreich seit Jahrzehnten: Infineon baut um 1,6 Milliarden Euro seinen Kärntner Standort aus, um dort in Zukunft in einer voll automatisierten Chipfabrik Halbleiter auf 300-Millimeter-Dünnwafern zu produzieren. weiterlesen ... Österreich 09.11.2018 14:10 Viertes Förderprogramm für digitale Kompetenzen in Firmen gestartet Das Wirtschaftsministerium bringt ein neues Förderprogramm in Millionenhöhe auf den Weg, das gezielt digitale Kompetenzen in heimischen Unternehmen stärken soll. Es gehe darum, die Innovationskraft "nahe an den Marktrealitäten" zu steigern, so Ministerin Schramböck. weiterlesen ... Standorte 05.11.2018 16:25 Chinas neue Strategie: Liberalen Markt predigen, harte Parteilinie fahren In China setzt der amtierende Staatschef Xi nach 40 Jahren Reform und Öffnung wieder auf einen starken Staat - obwohl er das Gegenteil behauptet. Westliche Firmen klagen über weiter anhaltende Benachteiligungen. weiterlesen ...
Laden ...