Autoindustrie 28.05.2019 14:15 Wegen Managerboni: Razzia in den Büros von Porsche Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat Büros von Porsche durchsucht. Grund war ein Verdacht, dass einem ehemaligen Betriebsratsmitglied "unverhältnismäßig" hohe Vergütungen gezahlt wurden. weiterlesen ... Autoindustrie 03.05.2019 14:34 Volkswagen zahlt umstrittene Vorstandsboni aus VW zahlt mehr als vier Millionen Euro an fünf Manager - trotz des Abgasskandals, der den Konzern bereits 30 Milliarden Euro gekostet hat. Darunter ist auch der ehemalige Audi-Chef Rupert Stadler. In der Kernmarke VW gehen die Einschnitte weiter. Auch bei Audi wird derzeit umgebaut. weiterlesen ... Versorger 10.04.2019 21:13 Salzburg AG: Milliardenumsatz und neue Investitionen Der Versorger Salzburg AG hat im Vorjahr erstmals knapp 1,5 Milliarden Euro umgesetzt. Im Bereich Verkehr mit den markanten O-Bussen droht der Verlust des Monopols. Weil Fahrzeuge so alt sind und Lenker fehlen, verzichten die Vorstände auf einen Teil ihrer Sonderbezüge. weiterlesen ... Managerboni 02.04.2019 15:31 Airbus-Chef Tom Enders: Zum Abschied noch 37 Millionen Euro Nächste Woche übergibt bei Airbus Konzernchef Tom Enders an seinen Nachfolger Guillaume Faury. Damit der Abschied nicht allzu traurig ausfällt, kassiert er nochmal 37 Millionen Euro. weiterlesen ... Löhne 31.01.2019 15:16 Jährliches Ruhegehalt von einer Million Euro für Dieter Zetsche Dieter Zetsche wird nach seinem Abschied als Daimler-Chef jährlich mindestens 1,05 Millionen Euro Ruhegehalt bekommen. weiterlesen ... Beleuchtungsindustrie 23.01.2019 14:46 Zumtobel und Ulrich Schumacher einigen sich auf einen Millionenbetrag Der Vorarlberger Beleuchtungskonzern und sein früherer Chef haben sich auf einen Vergleich geeinigt. Zumtobel zahlt dem Manager ein Drittel der geforderten Summe - das ist aber immer noch ein Millionenbetrag. weiterlesen ... Löhne 20.12.2018 17:34 VW will individuelle Bonuszahlungen für Topmanager streichen Volkswagen überarbeitet sein Bonussystem für Topmanager: Individuellen Boni soll es nicht mehr geben. Zwei Drittel der Gelder sollen dann von Konzernzielen wie dem Gewinn oder dem Aktienkurs abhängig sein. weiterlesen ...
Laden ...