Coronakrise 17.08.2020 16:01 Jaguar und Tata Steel bekommen keine Staatshilfe Der wichtige Auftraggeber von Magna Steyr bekommt in Großbritannien keine Staatshilfe, um die Folgen der Coronakrise zu bewältigen. Das selbe gelte für den indischen Stahlkonzern Tata Steel. weiterlesen ... Elektroautos 13.08.2020 12:00 Magna Steyr: Grazer Werk im Rennen um neues "grünes" Elektroauto Magna Steyr liegt im Rennen um die Produktion eines elektrisch angetriebenen SUV vorn: Die Grazer haben bereits einen Vorvertrag mit dem milliardenschweren amerikanischen Autobauer Fisker - der allerdings selbst bisher kein einziges Auto gebaut hat. weiterlesen ... Autoindustrie 19.06.2020 16:10 Magna Steyr: Das Werk in Slowenien bleibt bis 2021 geschlossen Bei Magna Steyr sollen die in Graz produzierten Fahrzeuge nicht zum Lackieren nach Slowenien gebracht, weil die Stückzahlen gesunken sind und die Kapazitäten in Graz ausreichen. Der Ausbau in Slowenien (Phase zwei) soll aber weitergehen. weiterlesen ... Automobilindustrie 19.05.2020 12:37 Magna Steyr: Linien für BMW und Jaguar wieder in Vollbetrieb Nach wochenlanger Einbremsung hat Magna Steyr am Standort Graz die Produktion wieder komplett hochgefahren. Den Anfang machte schon im April die Linie für die G-Klasse von Mercedes-Benz. Nun startet auch die Produktion der Baureihen von BMW und Jaguar. weiterlesen ... Autozulieferer 07.05.2020 18:11 Magna Steyr fährt in wenigen Tagen weitere Linien hoch An seinem Standort in Graz will der Hersteller in wenigen Tagen die Linien für Baureihen von BMW und Jaguar wieder hochfahren. Für das vergangene Quartal meldet Magna Steyr allerdings starke Rückgänge. weiterlesen ... Zulieferindustrie 23.04.2020 19:49 Magna, Miba, MAN: Österreichs Autoindustrie fährt langsam wieder hoch Bei Magna Steyr findet am Standort Graz schon seit über zwei Wochen ein schrittweises Hochfahren statt. Auch der Zulieferer Miba hat diese Woche seine Produktion gestartet. Bei MAN geht es in Steyr ab dem kommenden Montag los. weiterlesen ... Interview 17.04.2020 15:36 Magna Boss Apfalter: "Bin skeptisch, ob wir alles genau so wieder machen sollten" Die Corona-Krise hat ihn nachdenklich gemacht: Günther Apfalter, Chef von Magna International, befürchtet, dass sich am Ende der Pandemie grobe Wirtschaftsprobleme über das Land legen werden. Es müsse nicht mehr alles so werden müsse wie es schon war. weiterlesen ...
Laden ...