Korruptionsverdacht 16.10.2015 10:47 MOL-Chef besucht trotz internationalem Haftbefehl Österreich Kroatien will bei Österreich protestieren, weil der Chef des ungarischen Ölkonzerns MOL, Zsolt Hernadi, trotz einer Interpol-Fahndung ein Geschäftstreffen im Wien absolviert hat. Innenminister Ranko Ostojic kündigte an, deswegen eine Protestnote an Österreich zu schicken. In Deutschland soll ebenfalls eine eingereicht werden. weiterlesen ... Strategie 20.08.2015 14:28 Heimische MOL-Tankstellen werden zu Roth Die ungarischen MOL-Tankstellen werden nach wenigen Jahren am österreichischen Markt wieder verschwinden: Sie werden in Zukunft von der aus dem Roth-Konzern neu ausgegliederten Tank Roth weitergeführt. weiterlesen ... Tschechien 06.05.2015 11:10 MOL mit eigener Marke im tschechischen Tankstellenmarkt Der ungarische Ölkonzern MOL tritt mit seiner Marke in den tschechischen Tankstellenmarkt ein. Die ersten vier MOL-Tankstellen nehmen in Prag, Kutna Hora und Most den Betrieb auf. Bis Ende des Jahres werde es dann insgesamt 80 MOL-Tankstellen geben, so der Chef der tschechischen MOL-Division Attila Dsupin. weiterlesen ... Energie 16.10.2014 15:09 Ungarische MOL weiter an RWE Dea interessiert Vor dem Hintergrund des stockenden Verkaufs der RWE-Tochter Dea nach Russland hat der ungarische Energiekonzern MOL sein Interesse an dem Öl- und Gasunternehmen bekräftigt. weiterlesen ... Öl- und Gasproduktion 11.08.2014 11:27 Kroatien geht gegen MOL vor Gericht Die kroatische Regierung will die Kontrollrechte der MOL-Tochter INA zurück. Dafür gehen die Kroaten jetzt vor das Schiedsgericht der Internationalen Wirtschaftskammer in Paris. weiterlesen ... Verkauf an Gazprom 28.07.2014 14:55 Streit um kroatische Ina eskaliert Kroatien will den Anteil der ungarischen Mineralölgesellschaft am kroatischen Erdölkonzern Ina am liebsten der russischen Gazprom zuschanzen - doch die Ungarn halten an ihrem Anteil von 49 Prozent fest. weiterlesen ... Schiedsverfahren um INA 20.01.2014 16:47 Streit zwischen kroatischer Regierung und MOL eskaliert Der Konflikt um die Vorherrschaft über die Erdölgesellschaft INA bringt die Partner nun vor ein Schiedsgericht. weiterlesen ...
Laden ...