Autoindustrie 30.09.2020 11:54 Millioneninvestition von BMW in Steyr: "Corona wird vorbeigehen" Wie Industriemagazin bereits in einem Podcast ausführlich berichtet hatte, investiert BMW viel Geld in eine neue Montagelinie für Benzinmotoren in Oberösterreich. Auch sonst seien bei BMW trotz Krise keine Kündigungen mehr geplant, so der neue Standortchef Susanek. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 29.09.2020 14:48 MAN kündigt Verträge für Steyr und Deutschland - zehn Jahre früher als vereinbart Lastwagenkonzern MAN kündigt Garantien über Arbeitsplätze und Standorte auf - jetzt statt wie vereinbart 2030. Bei MAN Steyr in Oberösterreich gibt sich Betriebsrat Erich Schwarz "kämpferisch und zuversichtlich". Der Betriebsrat in Deutschland wirft dem Management "Kulturbruch" vor und kündigt starken Widerstand an. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 28.09.2020 13:06 Jetzt kämpfen 24 Bürgermeister für den Standort MAN Steyr 24 Bürgermeister in Oberösterreich appellieren an die Konzernführung von MAN, den traditionsreichen Standort in Steyr zu erhalten. Der Nutzfahrzeughersteller will das Werk in drei Jahren zusperren. Befürchtet werden riesige Auswirkungen auf die gesamte Region, falls es so kommt. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 24.09.2020 17:11 Prozess um Kartell von Lkw-Bauern vertagt Der für diese Woche geplante Prozess der Deutschen Bahn, der Bundeswehr und von rund 200 Speditionsunternehmen gegen die größten europäischen Lastwagenhersteller ist vertagt worden. Nun müssen sich MAN, Daimler, DAF, Iveco und Volvo/Renault im November vor Gericht verantworten. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 23.09.2020 19:35 MAN Steyr: Juristen äußern sich zum Standortsicherungsvertrag Die Belegschaftsvertretung des von der Schließung bedrohten Lkw-Bauers MAN in Steyr setzt ihre Hoffnungen auf einen Standortsicherungsvertrag, der den Bestand des Unternehmens bis 2030 sichern soll. Doch die Rechtsgültigkeit sei unklar, so ein Rechtsexperte der Johannes-Kepler-Universität in Linz. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 23.09.2020 19:35 Traton erhöht den Druck auf MAN und Scania Die Nutzfahrzeugtochter von Volkswagen erhöht den Druck auf die Vorstände von MAN, Scania und Volkswagen Caminhoes e Onibus, für mehr Rendite zu sorgen. "Eine Restrukturierung von MAN ist unumgänglich", so der neue Chef Matthias Gründler. weiterlesen ... Kollektivverträge 22.09.2020 15:25 Metaller-KV: Auftakt der Verhandlungen trotz Krise Diese Woche starten die neuen Verhandlungen zum Metaller-KV, die allerdings von der Coronakrise überschattet werden. Arbeitgeber möchten eine Verschiebung der Gespräche, während die Gewerkschaften das strikt ablehnen und höhere Löhne fordern. weiterlesen ...
Laden ...