Standorte 23.01.2019 16:39 Luxemburg macht seine Öffis kostenlos - als erstes Land der Welt In Luxemburg darf man ab nächstem Jahr die öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei benützen. Die Maßnahme, die mehr Menschen zur Öffi-Benutzung motivieren soll, wird mit 41 Millionen Euro aus Steuereinnahmen finanziert. weiterlesen ... Transport 12.12.2018 14:21 Luxemburg macht Öffis kostenlos - als erstes Land der Welt Bahn- und Busfahren wird im reichen Großherzogtum Luxemburg ab dem ersten Quartal 2020 kostenlos sein. Die Politik will damit die chronischen Verkehrsprobleme auf den Straßen reduzieren. weiterlesen ... Stahlindustrie 25.09.2018 13:04 Chinas Stahlkonzern Baowu fordert Arcelormittal heraus Der indisch-europäische Konzern Arcelormittal ist die unbestrittene globale Nummer eins der Stahlindustrie. Das könnte sich bald ändern, weil der chinesische Stahlriese Baowu Steel offenbar gerade an der Übernahme des Mitbewerbers Magang arbeitet. weiterlesen ... Stahlindustrie 17.07.2018 17:26 Salzgitter will mehrere Stahlwerke von Arcelormittal kaufen Wegen der Übernahme der angeschlagenen italienischen Stahlfirma Ilva muss Arcelormittal Anlagen in Luxemburg und Belgien verkaufen. Der deutsche Stahlriese Salzgitter gehört zu jenen, die ein Gebot abgegeben haben. Hier Details zu den Anlagen. weiterlesen ... Stahlindustrie 05.03.2018 10:23 Arcelormittal und Nippon Steel wollen indischen Stahlriesen kaufen Der weltgrößte Stahlhersteller und sein japanischer Wettbewerber planen einen Milliardendeal: Die Übernahme des indischen Stahlkonzerns Essar, der pleite ist. weiterlesen ... Energiewende 30.01.2018 10:08 Österreich hat bei Erneuerbaren vierthöchsten Anteil der EU Österreich liegt mit seinem Anteil an erneuerbaren Energien auf Rang vier in der EU. Die Alpenrepublik kommt laut den jüngsten verfügbaren Zahlen auf gute 33 Prozent. Spitzenreiter war demnach Schweden mit 54 Prozent, das Schlusslicht war Luxemburg mit fünf Prozent. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 04.10.2017 13:48 EU verdonnert Amazon zur Steuernachzahlung und erhöht Druck auf Apple Amazon soll in Luxemburg 250 Millionen Euro an Steuern nachzahlen. Ein Abkommen zwischen dem amerikanischen Internetriesen und dem Land sei illegal, so die EU-Kommission. Auch bei Apple erhöht Brüssel den Druck. weiterlesen ...
Laden ...