Öl und Gas 27.10.2015 15:13 Wien als internationale Drehscheibe für LUKOIL Wien ist die neue Steuerzentrale für internationale Aktivitäten des privaten russischen Ölkonzerns LUKOIL: Die Holding der LUKOIL Lubricants International wurde von Amsterdam nach Wien verlegt. weiterlesen ... Öl und Gas 15.10.2015 11:12 Lukoil entdeckte neues Gasvorkommen im Schwarzen Meer Der russische Energiekonzern Lukoil hat im rumänischen Teil des Schwarzen Meeres ein Gasvorkommen entdeckt, das derzeit auf 30 Milliarden Kubikmeter geschätzt wird. Sollte sich die Menge bestätigen, könnte damit Rumäniens Landesbedarf für drei Jahre abgedeckt werden. weiterlesen ... Internationale Holding 03.08.2015 11:44 Lukoil setzt auf Wien Der russische Lukoil-Konzern bündelt sein gesamtes nicht-russisches Geschäft in Wien. Darüber hinaus will der Konzern das Schmiermittelwerk in der Lobau ausbauen. weiterlesen ... Öl und Gas 16.07.2015 10:03 Mexikos Ölförder-Auktion hatte wenig Interessenten In Mexiko hat die groß angekündigte erste Versteigerung von Ölförderlizenzen seit der Verstaatlichung des Ölsektors 1938 ein mageres Ergebnis gebracht: Von den 14 Blöcken im Golf von Mexiko fanden nur zwei einen Abnehmer - ein Konsortium unter der Führung des mexikanischen Unternehmens Sierra Oil & Gas. weiterlesen ... Öl- und Gasproduktion 10.07.2015 08:22 Ölkonzern Lukoil wehrt sich gegen Beschlagnahme in Rumänien Der zweitgrößte russische Ölkonzern Lukoil geht gegen eine Beschlagnahme von milliardenschwerem Eigentum in Rumänien vor. Die Russen kündigten an, Beschwerde gegen die Verstaatlichung durch die rumänische Regierung einzulegen. weiterlesen ... Standort 08.06.2015 11:13 Wien wird wichtigste Drehscheibe von Lukoil Der russische Ölkonzern Lukoil will seinen Standort in Wien ausbauen und künftig das internationale Explorations- und Produktions-Geschäft mit einem Umsatz von 4,6 Milliarden Dollar unter der Wiener Holding Lukoil International bündeln, so Firmen-Chef Wagit Alekperow im Gespräch mit der "Wiener Zeitung". weiterlesen ... Tschechien 06.05.2015 11:10 MOL mit eigener Marke im tschechischen Tankstellenmarkt Der ungarische Ölkonzern MOL tritt mit seiner Marke in den tschechischen Tankstellenmarkt ein. Die ersten vier MOL-Tankstellen nehmen in Prag, Kutna Hora und Most den Betrieb auf. Bis Ende des Jahres werde es dann insgesamt 80 MOL-Tankstellen geben, so der Chef der tschechischen MOL-Division Attila Dsupin. weiterlesen ...
Laden ...