Nutzfahrzeuge 03.04.2018 13:14 Lkw-Kartell: Erste Klage gegen Daimler eingereicht In Stuttgart laufen Verhandlungen über die erste Schadenersatzklage gegen Daimler wegen das Lkw-Kartells. An dem Kartell waren laut einem Urteil der EU MAN, Daimler, Volvo/Renault, DAF, Iveco und Scania beteiligt. Insgesamt laufen vor mehreren Gerichten Klagen mit Forderungen von weit über einer Milliarde Euro. weiterlesen ... Autoindustrie 12.02.2018 19:26 EU-Kommission: Autoindustrie besonders anfällig für Kartelle Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager kritisiert die nach ihren Worten grundsätzlich höhere Anfälligkeit der Autoindustrie für Preisabsprachen. Grund für die bisher festgestellten zehn Kartelle in der Branche sei die Art des Produkts. weiterlesen ... Verbotene Preisabsprachen 15.01.2018 16:01 LKW-Kartell: Post, OMV, Bundesheer und Flughafen Wien überlegen Klage Gegen die LKW-Hersteller DAF, Daimler, Iveco, MAN und Volvo-Renault rollt eine Klagswelle aus Österreich an, wie das INDUSTRIEMAGAZIN berichtet. Neben einigen großen heimischen Logistikunternehmen dürften der Flughafen Wien, die Post AG, das Bundesheer und sogar die OMV Schadenersatzklagen vorbereiten. weiterlesen ... Verbotene Preisabsprachen 15.01.2018 15:11 LKW-Kartell: Verpasst die ÖBB den Anschluss? Die großen Logistikunternehmen, aber auch der Flughafen Wien, das Bundesheer, die Post und sogar die OMV rüsten sich für den juristischen Kampf um Schadenersatz gegen das Lkw-Kartell. Bei der ÖBB überlegt man immer noch, ob man überhaupt klagen will. Warum? weiterlesen ... Transportwesen 11.01.2018 11:12 Lkw-Kartell: Erste Klagen aus Österreich 3,8 Milliarden Euro Strafe mussten Lkw-Hersteller bereits für ihre Preisabsprachen zahlen, jetzt werden sie mit massiven Schadenersatzforderungen konfrontiert. weiterlesen ...
Laden ...