Konjunktur 12.05.2020 20:30 Verkauf von Motorrädern in Österreich sehr stark gesunken In Österreich ist der Verkauf von Motorrädern im Zuge der Coronakrise massiv eingebrochen, während die Fahrradgeschäfte einen Boom melden. Kleinere Motorräder und Mopeds schneiden dabei besser ab als schwerere Maschinen. weiterlesen ... Stahlhandel 11.05.2020 15:54 Arcelormittal erwartet massiven Einbruch der Nachfrage nach Stahl Im Zuge der Coronakrise werde im zweiten Quartal die Nachfrage nach Stahl um ein Viertel oder sogar ein Drittel sinken, so der weltgrößte Stahlhersteller Arcelormittal. Im ersten Quartal hat der Stahlriese allerdings seinen Gewinn noch erhöht. weiterlesen ... Hintergrund 11.05.2020 15:38 Schweizer Forscher berechnen Einbrüche der Industrie in China mit Daten aus dem Weltraum Wissenschaftler der Universität St. Gallen haben den Rückgang der Industrieproduktion in China beziffert - mit Daten aus dem Weltraum. Demnach betrug der Verlust binnen knapp vier Wochen rund 216 Milliarden Dollar. weiterlesen ... Industriekonjunktur 09.05.2020 08:34 Metalltechnische Industrie: Viel Luft nach oben Die Metalltechnische Industrie rechnet heuer mit Umsatzeinbußen von über 20 Prozent. Immerhin sieben Prozent der Unternehmen erwarten eine Steigerung der Produktion in den nächsten drei Monaten. weiterlesen ... Industrieproduktion 08.05.2020 20:05 Deutsche Industrie: "Das Tal wird immer tiefer" Die Industrie in Deutschland erwartet historische Rückgänge in der Produktion. "Das Tal wird immer tiefer", heißt es dazu beim Münchner Ifo-Institut. Die einzige Ausnahme ist die Pharmaindustrie. weiterlesen ... Energiewirtschaft 05.05.2020 12:09 Internationale Energieagentur erwartet historischen Einbruch der Nachfrage Im Zuge der Coronakrise könnte der weltweite Energiebedarf heuer um sechs Prozent schrumpfen, so eine Einschätzung der Internationalen Energieagentur IEA. Auch bei den Emissionen wird ein Rückgang in Rekordhöhe erwartet. weiterlesen ... Standort Österreich 23.04.2020 13:14 Wifo erwartet starke Einbrüche 2020 - und deutliches Wachstum 2021 Das Wifo rechnet für heuer mit einem historischen Budgetdefizit in Österreich - nächstes Jahr soll es dann deutlich bergauf gehen, aber langfristig werde das Wachstum schwach bleiben. Die globale Rezession in noch nie dagewesener Größe und Synchronität hinterlässt ihre Spuren. weiterlesen ...
Laden ...