Kollektivverträge 01.04.2020 14:42 Frühjahrs-Lohnrunden bei Kollektivverträgen verschoben Die Frühjahrs-Lohnrunden für die heurigen Kollektivverträge wurden bis nach Ostern ausgesetzt. Die Entscheidung betrifft die Elektro- und Elektronikindustrie, die Papierindustrie, die Textilindustrie und die chemische Industrie. weiterlesen ... Sozialpartnerschaft 26.02.2020 14:40 100 Jahre Arbeiterkammer: Wirtschaftskammer gratuliert Harald Mahrer, Chef der WKÖ, hat der Arbeiterkammer zum 100-jährigen Bestehen gratuliert. Die Sozialpartnerschaft sei eine österreichische Erfolgsgeschichte - nun gelte es, "gemeinsam Herausforderungen der Zukunft" anzugehen. weiterlesen ... Kollektivverträge 30.01.2020 13:33 Deutsche Metallergewerkschaft: Keine Lohnforderung für den KV 2020 Ganz im Gegensatz zum Metaller-KV in Österreich geht die deutsche Gewerkschaft IG Metall ganz ohne konkrete Lohnforderung in die Tarifrunde 2020. Die Gewerkschaft betont statt dessen, Jobs sichern zu wollen und schlägt Arbeitgebern ein "Zukunftspaket" vor. weiterlesen ... Kollektivverträge 05.12.2019 16:35 Löhne im heimischen Metallgewerbe steigen Die mehr als 110.000 Beschäftigten im Metallgewerbe in Österreich bekommen ab Jänner 2,5 Prozent mehr Lohn. Der Mindestlohn wird in zwei Schritten auf 2.000 Euro angehoben. Auch für Lehrlinge gibt es mehr Geld. weiterlesen ... Kollektivverträge 28.11.2019 14:03 2,5 Prozent mehr Lohn für österreichische Lkw-Fahrer Heimische Lastwagenfahrer bekommen ab Jänner 2,5 Prozent mehr Lohn. Außerdem steht den Beschäftigten künftig ein bezahlter freier Tag für den ersten Schultag eines Kindes zu. weiterlesen ... Kollektivverträge 05.11.2019 17:17 Handels-KV: Treffen der Betriebsräte diese Woche in St. Pölten Nachdem bei den Verhandlungen zum Handels-KV die zweite Runde kein Ergebnis gebracht hat, soll es diese Woche Betriebsrätekonferenzen geben. weiterlesen ... Kollektivverträge 05.11.2019 17:14 Auch im Fachverband Bergbau-Stahl steigen die Löhne Nach Einigung beim Metaller-KV gibt es auch in der Branche Bergbau-Stahl eine Erhöhung der Löhne um 2,7 Prozent. Angesichts rückläufiger globaler Konjunktur sowie Überkapazitäten am Stahlmarkt sei dieser Abschluss "gerade noch tragbar", so die Seite der Arbeitgeber. weiterlesen ...
Laden ...