Energieversorger 07.05.2019 08:00 EVN will Kohleverstromung in Dürnrohr vorzeitig beenden Der niederösterreichische Versorger will die extrem umweltschädliche Stromproduktion mit Kohle vorzeiitig bis 2025 beenden - derzeit sei sie für die Versorgungssicherheit unverzichtbar. Umweltschützer protestieren trotzdem. weiterlesen ... Standort 02.04.2019 19:43 Preise für Strom und Gas in Österreich stark gestiegen In Österreich sind die Preise für Strom und Gas im Vorjahr kräftig gestiegen. Die Gründe dafür waren laut E-Contron Verteuerung bei Öl, Gas, Kohle und Emissionszertifikaten sowie die Trennung der deutsch-österreichischen Strompreiszone. Bei der Installierung der sogenannten Smart Meter gibt es zwischen den Bundesländern große Unterschiede. weiterlesen ... Deutschland 27.03.2019 12:20 Unionsparteien fordern mehr Klarheit zu Merkels Energiewende Spitzenpolitiker der deutschen Parteien CDU und CSU meinen, dass es beim Ausstieg aus Kohle und Atomkraft bleibe, wie ihn Angela Merkels Energiewende vorsieht. Doch die Regierung müsse auch sagen, wie dies genau gelingen solle. Im Süden Deutschlands gebe es die Sorge um eine Deindustrialisierung, so der bayerische Ministerpräsident Söder. weiterlesen ... Klimawandel 13.03.2019 16:49 UNO: Das sind die vier größten Umweltprobleme der kommenden Zeit Ein neues Umweltprogramm der Vereinten Nationen benennt die Bedrohungen aus den vier größten Umweltproblemen der nächsten Jahre. Trotz aller Appelle erscheint es heute nicht wahrscheinlich, dass die Menschheit die wirklich entscheidenden Schritte setzen wird, um sie abzuwenden. weiterlesen ... Energieversorger 08.03.2019 16:01 Österreichs Stromwirtschaft fordert schnelleren Ausbau von Kraftwerken Beim Ausbau der Erneuerbaren müssten zeitgleich auch Pumpspeicherwerke ausgebaut und wegen der Stabilität thermische Kraftwerke im Netz belassen werden, heißt es beim Branchenverband Oesterreichs Energie. weiterlesen ... Klimawandel 04.03.2019 13:35 China baut Erneuerbare rasant aus - Kohlekraftwerke noch mehr In der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt ist die Verbrennung der besonders klimaschädlichen Kohle für die Energiegewinnung weiter gestiegen. Gleichzeitig ist auch der Anteil der erneuerbaren Energien in China rasant gestiegen. weiterlesen ... Klimawandel 28.02.2019 17:34 Wirtschaftsprofessoren: Große Skepsis beim deutschen Kohleausstieg Wirtschaftsprofessoren in Deutschland beurteilen den von der Regierung Merkel beschlossenen Kohleausstieg sehr skeptisch. Der Strompreis werde steigen - und die Emissionen nicht sinken, so die Mehrheit von ihnen. weiterlesen ...
Laden ...