Elektroautos 11.12.2019 21:35 Australisches Lithium: BMW zahlt mehr als eine halbe Milliarde Euro an China BMW sichert sich Lithium für Batterien von Elektroautos. Der chinesische Lieferant Ganfeng beutet dafür die Vorkommen in Australien aus und kassiert viel Geld. weiterlesen ... Elektroautos 10.12.2019 17:49 Umweltschäden von Elektroauto-Batterien sinken Bei der Produktion der Batterien von Elektroautos werden laut einer neuen Studie inzwischen weniger klimaschädliche Gase ausgestoßen als vielfach angenommen. weiterlesen ... Elektroautos 09.09.2019 14:25 Elektroautos bei laufenden Kosten kaum billiger als Verbrenner Autobauer kündigen eine Fülle neuer Elektroautos an - doch auf den Straßen bleiben sie absolute Exoten. Einige Gründe jenseits der berühmten mangelnden Reichweite: Viel höhere Kosten beim Kauf, kaum Einsparungen bei den laufenden Kosten - und weiterhin zu oft völlig unrealistische Angaben der Hersteller. weiterlesen ... Zulieferindustrie 27.05.2019 14:34 VW will bei seinen Zulieferern auf mehr "Nachhaltigkeit" drängen Der derzeit weltgrößte Autozulieferer will seine Zulieferer auf die Kriterien Umwelt, Soziales, Compliance und Antikorruption überprüfen und auf mehr nachhaltiges Verhalten drängen. Besonders schwierig könnte das im Bereich Elektroautos werden - weil die Beschaffung der Rohstoffe für Batterien oft das absolute Gegenteil von nachhaltig ist. weiterlesen ... Elektroautos 03.05.2019 14:48 Tesla warnt vor Engpässen bei Batterien - Milliarden vom Finanzmarkt Insidern zufolge erwartet der Autobauer Tesla einen weltweiten Mangel an an Nickel, Kupfer und anderen wichtigen Mineralien der Batterieproduktion. Am Finanzmarkt will sich Tesla mehr als zwei Miliarden Dollar an frischem Geld besorgen. weiterlesen ... Batterien 19.04.2019 11:33 Kobalt: Ein sehr problematisches Schlüsselmaterial für Elektroautos Kobalt spielt eine Schlüsselrolle bei der Herstellung von Batterien für Elektroautos. Die Förderung ist aber für die Umwelt sehr schädlich und politisch problematisch: Der Abbau passiert vor allem im Kongo und oft unter menschenunwürdigen Bedingungen. Volkswagen will nun für mehr Transparenz sorgen. weiterlesen ... Metallindustrie 04.03.2019 14:28 Plansee baut aus: Ceratizit übernimmt die Hälfte von Stadler Metalle Ceratizit, die auf Hartmetalle spezialisierte Firmentochter des Tiroler Unternehmens Plansee, übernimmt die Hälfte der Anteile am deutschen Metallverarbeiter Stadler Metalle. Diese Firma ist auf Sortierung und Aufbereitung von Altmetallen sowie auf Recycling von Werkzeug spezialisiert. weiterlesen ...
Laden ...