Batteriezellen 07.06.2018 14:51 Batteriehersteller aus Fernost erobern Europa Bei der Produktion der zentralen Technologie für Elektroautos wird die Anzahl der Konkurrenten aus China, Korea und Japan immer größer. In Europa gibt es bisher nur drei Initiativen, darunter Northvolt in Schweden in Kooperation mit Siemens, ABB und Scania. weiterlesen ... Elektromobilität 30.05.2018 15:52 Chef von Sixt: "Ich glaube nicht an Elektroautos" Elektroautos seien "ein schwerer politischer Fehler", sagt Erich Sixt, Großaktionär des Vermieters Sixt. Er verweist auf die bis heute andauernden Schwierigkeiten der Technologie. Das Verhalten seiner Kunden sei jedenfalls mehr als eindeutig. weiterlesen ... Elektroautos 03.05.2018 11:43 Daimler kauft in Zukunft Batteriezellen bei Chinesen Daimler hat mit dem chinesischen Hersteller Catl die Lieferung von Batteriezellen für Elektroautos vereinbart. Der Zulieferer verpflichtet sich, auf Kinderarbeit bei der Gewinnung der Rohstoffe zu verzichten. weiterlesen ... Computerhersteller 27.04.2018 13:40 Ungewöhnlicher Schritt: Apple gibt Geschäft mit WLAN-Routern auf Dass ein Hersteller aus einer Produktkategorie ganz aussteigt, ist selten - genau das ist jetzt bei Apple der Fall. Gleichzeitig modernisiert der Konzern seine Roboter zum Zerlegen von iPhones. weiterlesen ... Rohstoffe 22.01.2018 13:31 Rohstoffexperten warnen vor Engpässen bei Lithium und Kobalt Ohne bestimmte Rohstoffe wie Lithium, Kobalt, Graphit oder Mangan wird es keine Hochtechnologie aus Europa geben, warnt das Freiburger Öko-Institut. Bei der Förderung gibt es einen weltweiten Wettlauf - während Recycling weitgehend vernachlässigt wird. weiterlesen ... Elektroautos 18.12.2017 19:51 BMW schützt sich mit Verträgen gegen Engpässe bei Rohstoffen Mit Elektroautos wachsen Probleme beim Nachschub von Rohstoffen massiv. BMW will sich mit langfristigen Lieferverträgen schützen - besonders beim Kobalt. weiterlesen ... Elektroautos 20.10.2017 19:20 Gegengewicht zu Tesla: Schweden plant größte Batteriefabrik Europas Schweden bekommt eine riesige Batteriefabrik für Elektroautos. Um die Investition von vier Milliarden Euro entsteht ab dem kommenden Jahr ein Werk für bis zu 2.500 Mitarbeiter im Nordosten des Landes - dort, wo in der Erde Schwedens Vorkommen von Nickel, Kobalt, Lithium und Graphit lagern. weiterlesen ...
Laden ...