Zulieferindustrie 24.05.2019 16:41 Knorr-Bremse: Trotz Rekordumsatz müssen 350 Mitarbeiter gehen Der in Österreich stark vertretene Zulieferer Knorr-Bremse beendet die Produktion an einem Standort in der Nähe von Düsseldorf, weil ein Vertrag mit Ford ausläuft. 350 Mitarbeiter müssen gehen. weiterlesen ... Personalia 02.05.2019 15:33 Bei Knorr-Bremse muss Konzernchef Deller "mit sofortiger Wirkung" gehen Beim großen Autozulieferer Knorr-Bremse geht Konzernchef Klaus Deller überraschend und mit sofortiger Wirkung. Offenbar gab es massiven Druck vom Kapitalmarkt - und Meinungsverschiedenheiten mit dem Milliardär Heinz Hermann Thiele. weiterlesen ... Forschung 19.03.2019 19:15 10 Jahre Fraunhofer Austria: "Wir haben den längeren Atem" Vor zehn Jahren startete Fraunhofer Austria - heute ist die Institution fester Bestandteil der industrienahen Forschung in Österreich, begleitet heimische Betriebe bei der Digitalisierung und rüstet sich selbst für neue Veränderungen. weiterlesen ... Zulieferer 07.03.2019 21:08 Knorr-Bremse: Rekordumsatz trotz eines unsicheren Marktumfelds Beim Münchner Bremsenhersteller mit großen Standorten in Österreich läuft es rund: Knorr-Bremse meldet einen Rekordumsatz und eine starke Auftragslage. Wegen der Übernahme der Lenksystemsparte von Hitachi wächst aber die Angst um die Verlagerung von Arbeitsplätzen nach Asien. weiterlesen ... Zulieferer 06.03.2019 15:59 Knorr-Bremse und Dialog rücken in den MDax auf Der deutsche Bremsen-Spezialist Knorr-Bremse sowie der Chipentwickler und Apple-Zulieferer Dialog Semiconductor steigen in den Index der mittelgroßen Werte MDax auf. weiterlesen ... Zulieferindustrie 03.12.2018 12:50 Knorr-Bremse erwartet einen Milliardengewinn Der Autozulieferer Knorr-Bremse verzeichnet starke Zuwächse in den ersten drei Quartalen und erwartet damit auch für das Gesamtjahr einen Milliardengewinn im operativen Geschäft. weiterlesen ... Metaller-KV 13.11.2018 15:16 Streiks der Metaller gehen weiter - jetzt bei Andritz und Voestalpine Die Warnstreiks zum Metaller-KV gehen weiter - und es gibt noch keinen neuen Gesprächstermin. Derzeit wird bei Andritz, Liebherr, Boehlerit, Stiwa, Knorr Bremse und der Voestalpine gestreikt. Man werde weiterverhandeln, wenn Arbeitgeber "ein substanzielles Angebot machen", so die Gewerkschaften. weiterlesen ...
Laden ...