Personalia 26.11.2019 14:14 Kari Kapsch wird Präsident des Verbandes der Bahnindustrie Kari Kapsch wird neuer Präsident des Verbandes der Österreichischen Bahnindustrie. Der Bruder von Georg Kapsch leitet das operative Geschäft der Kapsch-Gruppe. weiterlesen ... Zulieferer 02.10.2019 15:09 Knorr-Bremse verkauft Bahnsparte mit Verlust an Finanzfirma Der deutsche Bremsen-Spezialist Knorr-Bremse trennt sich von einem Teil seines Eisenbahn-Geschäfts und nimmt dabei einen Verlust in Kauf. weiterlesen ... Bahnindustrie 02.09.2019 19:50 Wut in Paris über plötzliches Auftauchen von CRRC in Deutschland Die Fusion der Bahnsparten von Siemens und Alstom scheiterte am Widerstand der EU - umso empörter zeigt sich Frankreichs Wirtschaftsminister Le Maire über den Einstieg des chinesischen Bahnriesen CRRC in Deutschland. Le Maire meinte, er dagegen kämpfe für ein "Europa, das schützt und nicht seine Märkte riesengroß öffnet." weiterlesen ... Bahnindustrie 27.08.2019 12:41 Chinesischer Bahnriese CRRC bekommt einen Standort in Deutschland Chinesische Firmen setzen ihren Durchmarsch in der europäischen Industrie fort. CRRC, der gefürchtete Konkurrent von Siemens, Alstom und Bombardier, kauft dem deutschen Hersteller Vossloh die Lokomotivsparte ab - und bekommt damit seinen ersten Standort in Deutschland. weiterlesen ... Bahnindustrie 24.06.2019 12:38 Großaktionär Heinz Hermann Thiele hält jetzt die Mehrheit an Vossloh Der Münchener Unternehmer Heinz Hermann Thiele hält nach einer Kapitalerhöhung die Mehrheit am deutschen Bahntechnik-Konzern Vossloh. Thiele hat von 47,2 auf 50,1 Prozent aufgestockt. weiterlesen ... Autozulieferer 21.06.2019 14:51 Knorr-Bremse sucht nach überraschendem Abgang des Chefs einen Nachfolger Der deutsche Zug- und Nutzfahrzeug-Zulieferer Knorr-Bremse will nach dem abrupten Abgang von Klaus Deller zügig einen neuen Vorstandschef finden. Auf der Hauptversammlung wird der Firmenpatriarch Thiele trotzdem gefeiert. weiterlesen ... Zulieferindustrie 24.05.2019 16:41 Knorr-Bremse: Trotz Rekordumsatz müssen 350 Mitarbeiter gehen Der in Österreich stark vertretene Zulieferer Knorr-Bremse beendet die Produktion an einem Standort in der Nähe von Düsseldorf, weil ein Vertrag mit Ford ausläuft. 350 Mitarbeiter müssen gehen. weiterlesen ...
Laden ...