Förderungen 10.12.2020 16:50 Rekordbudget für den Klimafonds Der österreichische Klimafonds kommt heuer mit zusätzlich 67 Mio. Euro aus dem Covid-Konjunkturpaket auf ein Rekord-Förderbudget von insgesamt 236 Mio. Euro. Die zusätzlichen Mittel sorgten für einen Investitionsschub in den Klimaschutz und kurbelten das Wirtschaftswachstum an, so der Klimafonds. weiterlesen ... Förderungen 04.12.2020 17:59 Rekordbudget für den Klimafonds Der zum Umweltministerium von Leonore Gewessler (Grüne) gehörende Klimafonds bekommt für seine Förderprogramme ein Förderbudget, das mit insgesamt 236 Millionen Euro so üppig ausfällt wie noch nie. Davon sollen vor allem "Vorzeigeregionen Energie", Solarthermie und Photovoltaik profitieren. weiterlesen ... Hintergrund 26.11.2020 19:36 Standort Kärnten: „Brutaler Sparkurs keine Option“ Der Kärntner Halbleiterstandort zeigt sich in der Krise robust. Andere Kernbranchen müssen Federn lassen. weiterlesen ... Wasserstoff 28.08.2020 08:21 "Ausgegorenes Gesamtkonzept" für Energieträger Wasserstoff fehlt Im Vorfeld der Alpbacher Technologiegespräche thematisierte Theresia Vogel vom Klima- und Energiefonds Wasserstoff als Möglichkeit zur Dekarbonisierung der Industrie und erklärt, woran es für eine breitere Einführung von Wasserstoff als Energieträger hapert. weiterlesen ... Klimaschutz 30.06.2020 10:32 Klima- und Energiefonds mit deutlich höherem Budget für 2020 Das Präsidium des Klima- und Energiefonds hat das Jahresprogramm für 2020 beschlossen: Für Projekte in diesem Jahr stehen 158 Millionen Euro zur Verfügung - das ist ein Plus von 57 Millionen Euro. weiterlesen ... Hybrid 27.01.2020 23:02 AVL: Neuartiger Antrieb kombiniert Brennstoffzelle und Batterie AVL stellt mit einem Konsortium aus heimischen Industriebetrieben ein Auto vor, das beim Antrieb die Brennstoffzelle und die Batterie auf eine neuartige Weise miteinander verbindet. Am Projekt beteiligt sind unter anderem Hörbiger, Magna, Elringklinger, Universitäten aus Graz und Wien. weiterlesen ... Standort 04.12.2019 15:56 NÖ Industrieforum zum Klimawandel: Die Industrie kann Teil der Lösung sein Angesichts der immer stärkeren Klimaerwärmung scheint eine Senkung der Emissionen unabdingbar. Die heimische Industrie könne hier einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten, so der Tenor beim heurigen "NÖ Industrieforum" - sie brauche aber andere Rahmenbedingungen. weiterlesen ...
Laden ...