Justiz 30.06.2017 13:13 ThyssenKrupp: Millionenschwere Kartellstrafe soll früherer Manager zahlen Thyssenkrupp will eine Kartellstrafe von 191 Mio. Euro auf einen früheren Manager abwälzen. Jetzt muss das Landesarbeitsgericht Düsseldorf erneut darüber entscheiden. weiterlesen ... Zulieferer 21.06.2017 17:08 EU verhängt Millionenstrafe gegen Autozulieferer Die EU-Kommission hat Millionenstrafen gegen zwei deutsche und einen französischen Hersteller von Autobeleuchtung verhängt. Grund sind unerlaubte Preisabsprachen. weiterlesen ... Nach Milliardenstrafe 12.06.2017 16:02 Preisabsprachen: Deutsche Bahn will Schadenersatz von Lkw-Herstellern Die EU-Kommission hatte im Vorjahr gegen Daimler, Iveco, DAF und Volvo/Renault wegen Preisabsprachen eine Milliardenstrafe verhängt. Zahlreiche Klagen von Spediteuren laufen. Jetzt prüft auch die Deutsche Bahn eine Klage. weiterlesen ... INDUSTRIEMAGAZIN im April 29.03.2017 09:43 Das lesen Sie im neuen Industriemagazin! Ex-Andritz-Manager Ewald Hesse entwickelt den Goldstandard für die Energieversorgung der Zukunft. Erfahren Sie im aktuellen INDUSTRIEMAGAZIN, wie das unsere Art, Strom zu nutzen, verändern wird. weiterlesen ... Lkw-Kartell 24.03.2017 11:30 Spediteure fordern von Lkw-Herstellern Schadenersatz in Millionenhöhe Daimler, Iveco, DAF und Volvo/Renault müssen wegen Preisabsprachen knapp drei Milliarden Euro Strafe zahlen. Jetzt fordern auch 200 mittelständische Spediteure einen millionenschweren Schadenersatz. weiterlesen ... LKW-Kartell 22.03.2017 10:09 Zur Kasse! Die am Lkw-Kartell beteiligten Hersteller haben Rekordstrafen ausgefasst. Jetzt könnte es richtig teuer werden: Die Kunden stehen in den Startlöchern, um sich auf Klagen vorzubereiten. Der Weg zum Schadenersatz wird allerdings ein langer. weiterlesen ... Nach Milliardenstrafe 15.03.2017 16:43 Aktionärsverband fordert von Daimler Aufklärung zum Lkw-Kartell Wegen der Milliardenstrafe im Lkw-Kartell fordert der Aktionärsverband DSW von Daimler, Ansprüche auf Schadensersatz gegen die verantwortlichen Manager nochmal zu überprüfen. Eine Entlastung wollen die Investoren dem Aufsichtsrat verweigern. weiterlesen ...
Laden ...