Bauindustrie 22.11.2017 15:46 Wechsel im Vorstand der Porr Andreas Sauer wird neuer Finanzvorstand des Baukonzerns Porr. Der aus Deutschland stammende Manager war zuletzt bei Nokia Mobile Networks. Er löst Christian B. Maier ab, der sein Amt wie berichtet Ende 2017 zurücklegt. weiterlesen ... Personalia 16.11.2017 07:02 Finanzvorstand der Porr tritt zurück Beim zweitgrößten Baukonzern Österreichs hat Finanzchef Christian Maier seinen Rücktritt angekündigt. Maier werde sich nun "der privaten Vermögensverwaltung widmen". Seine Agenden übernimmt interimistisch Konzernchef Karl-Heinz Strauss. weiterlesen ... Bauindustrie 30.08.2017 14:29 Porr-Chef Strauss will Kritik an der Entsenderichtlinie nicht nachvollziehen Viele kleinere Baubetriebe in Österreich sehen in der geltenden Entsenderichtlinie eine existenzielle Bedrohung. Doch diese Regel zu verschärfen hält Konzernchef Strauss für "die Schnapsidee des Jahres". weiterlesen ... Bauindustrie 31.05.2017 21:24 Porr erhöht ihre Verluste trotz vieler neuer Aufträge Der zweitgrößte heimische Baukonzern Porr hat in den letzten Monaten besonders viele Aufträge an Land gezogen, unter anderem in Deutschland und Norwegen. Unter dem Strich steht aber für das erste Quartal ein Minus. weiterlesen ... Bauindustrie 15.05.2017 18:10 Salzburger Baukonzern Hinteregger wird ein Teil des Bauriesen Porr Der traditionsreiche Salzburger Baukonzern Hinteregger soll in Zukunft ein "selbständiger Teil" des zweitgrößten heimischen Baukonzerns Porr werden. Darauf hat sich die Führung der Porr mit den Eigentümerfamilien von Hinteregger geeinigt. weiterlesen ... Bauindustrie 23.01.2017 08:59 Neuer Auftrag für Porr ist „echtes Highlight“ Der heimische Baukonzern Porr hat sich den nächsten Auftrag in Deutschland gesichert. Er baut um mehr als 120 Millionen Euro ein Teilstück der Frankfurter Stadtbahn U5. weiterlesen ... Übernahme 15.12.2016 14:06 Porr kauft deutsche Spezialtiefbaufirma Der Porr-Baukonzern kauft in Deutschland zu. Er übernimmt das Spezialtiefbauunternehmen Franki Grundbau mit Sitz in Niedersachsen mit zuletzt 60 Millionen Euro Jahresumsatz und rund 230 Mitarbeitern. weiterlesen ...
Laden ...